Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Neues von Super Mario: Kult-Klempner geht auf Hasenjagd

„Mario + Rabbids“ im Test Neues von Super Mario: Kult-Klempner geht auf Hasenjagd

Angesichts von „Super Mario Odyssey“ rückte die Ankündigung von „Mario + Rabbids: Kingdom Battle“ auf der E3 in Los Angeles ein wenig in den Hintergrund. Zu Unrecht, wie sich nun herausstellt: Es ist nämlich nicht nur ein rundum gelungenes Rundenstrategiespiel, sondern auch eines der besten Spiele, die es derzeit für die Nintendo Switch gibt.

Ungewohntes Crossover: Super Mario geht in "Mario + Rabbids" auf Hasenjagd.

Quelle: Ubisoft

Die große Popularität der cholerischen weißen Hasen ist längst passé, deshalb muss ein Crossover her. Dass ausgerechnet Nintendo, die ihre Marken wie einen heiligen Gral hüten, das Mario-Universum dafür bereitgestellt hat, mutet zunächst seltsam an. Die Story von „Mario + Rabbids: Kingdom Battle“ liefert jedoch eine Erklärung für das Zusammentreffen: Die anarchischen Rabbids gelangen durch ein Dimensionsportal ins Pilz-Königreich und sorgen dort unfreiwillig für Chaos. Nun liegt es mal wieder an Kult-Klempner Mario, seinen Freunden sowie einigen freundlich gesinnten Rabbids, die Unordnung ins Lot zu bringen.

Rätsel und Rundenkämpfe

Damit das gelingen kann, zieht der Spieler durch vier thematisch unterschiedliche Welten, in denen Rätsel und Kämpfe warten. Letztere bilden die Kernmechanik und muten in den ersten Spielstunden noch sehr einfach an, gewinnen jedoch spätestens im zweiten Viertel enorm an Komplexität: Mit einem dreiköpfigen Team tritt der Spieler gegen unterschiedlichste Rabbid-Variationen an und kann pro Zug und Figur eine Bewegung, einen Angriff und eine Spezialfähigkeit auslösen. Im Anschluss sind die Gegner an der Reihe. Dabei gilt es, Deckungen, Höhenunterschiede, Abkürzungen, Fallen, Umwelteinflüsse und Team-Aktionen möglichst effektiv zu nutzen, denn auch der Schwierigkeitsgrad zieht schnell an.

Neues von Super Mario: Im Rundenstrategiespiel "Mario + Rabbids: Kingdom Battle" macht der Kult-Klempner Jagd auf wild gewordene Hasen.

Zur Bildergalerie

Wer sich clever anstellt, sorgt nicht nur für befriedigende Kombos, sondern verdient auch mehr Münzen und Fähigkeitenpunkte, die in bessere Waffen und Charakterwerte investiert werden können. Schon die Zusammenstellung des Teams sollte wohlüberlegt sein: Während sich beispielsweise der agile, aber schwache Luigi als Scharfschütze eignet, ist Peach mit ihrem Streugewehr die ideale Frontkämpferin. Die taktische Vielfalt von „Mario + Rabbids“ wird im Laufe des Spiels immer breiter, bleibt aber stets beherrschbar.

Selfie mit Schreihase

Zwischen den Schlachten locken die zwar schlauchigen, aber detailliert gestalteten Welten mit einfachen Rätsel- und Geschicklichkeitseinlagen. Da gilt es, Schalter zu betätigen, geheime Bereiche zu entdecken, Blöcke zu verschieben oder innerhalb eines Zeitlimits Münzen einzusammeln. Auch hier winken Geld, Skillpunkte sowie Sammel-Gegenstände. Zusätzliche Herausforderungen und die Jagd nach besseren Kampfbewertungen animieren zum abermaligen Besuch bereits abgeschlossener Welten.

Zusammengehalten wird „Mario + Rabbids“ durch viele humorvolle Zwischensequenzen. Vor allem Rabbid-Peachs Vorliebe für Selfies in den unpassendsten Situation sorgt immer wieder für Lacher. Selbst wer mit dem Humor der Schrei-Hasen nichts (mehr) anfangen kann, wird hier ein ums andere Mal schmunzeln müssen.

Die Präsentation ist auf typischem Mario-Niveau: Das Taktikspiel für Nintendo Switch (hier im Test) ist kein Technikmonster, überzeugt aber mit einer detailverliebten, farbenfrohen Gestaltung und einer markanten Audio-Kulisse. Da sich die Kamera jedoch nicht zoomen und nur in vier Stufen drehen lässt, leidet auf größeren Karten zuweilen die Übersicht. Kämpfe sowie Rätsel werden durch die nicht gänzlich präzise Steuerung unnötig erschwert. Angesichts der übrigen Qualitäten ist das allerdings verschmerzbar.

Anzeige: Nintendo Switch bei Amazon kaufen

Fazit: „Mario + Rabbids“ überzeugt beinahe auf ganzer Linie. Die Rundenkämpfe, die sich aufgrund ihrer Kürze auch für Bus und Bahn eignen, bieten enorme Abwechslung und Spielraum für Taktiker, kleinere Rätsel sorgen für Auflockerung. Nach Abschluss der rund 25 Stunden langen Kampagne halten Herausforderungen und ein Koop-Modus bei der Stange. „Mario + Rabbids“ ist eines der besten Spiele, die es derzeit für die Switch gibt und ein Pflichtkauf für all jene, die der Rundenstrategie nicht gänzlich abgeneigt sind.

Von Christian Neffe

Wertung und Infos

4,5 von 5 Punkten

Genre: Rundenstrategie
Erscheinungsdatum: 29. August 2017
Plattformen: Nintendo Switch
Preis: ca. 54 Euro (hier bei Amazon kaufen)
Jugendfreigabe: ab 6 Jahren
Entwickler: Ubisoft
Publisher: Ubisoft
Website: www.ubisoft.com

Das sollten Eltern wissen

„Mario + Rabbids: Kingdom Battle“ ist genau so, wie man Mario kennt: bunt, freundlich, gut gelaunt. Die „Gewalt“ ist comichaft und harmlos, die Lernkurve steigt schnell an, aber auch Kleinere können problemlos mithalten. Wen die Gefechte dennoch frustrieren, der kann einen „Einfachmodus“ zuschalten. Die USK und wir empfehlen das Spiel  ab 6 Jahren.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Games
  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Schauspiel Leipzig
    Mikrologo Schauspiel Leipzig

    Theater in Leipzig: Höhepunkte, Premieren, Spielplan und Angebote der Spielzeit 2017/2018 im Schauspiel Leipzig. mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

"Stasi – Macht und Banalität": Gedenkstätte Museum in der "Runden Ecke" gibt Einblicke in den SED-Überwachungsstaat. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr