Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
„Uefa Euro 2016“ im Test: Gamer greifen nach dem EM-Pott

Pixeldribbler für lau „Uefa Euro 2016“ im Test: Gamer greifen nach dem EM-Pott

Setzen sich die deutschen Kicker nach dem WM-Gewinn auch die Europameisterschafts-Krone in diesem Sommer auf? Mit dem EM-Update „Uefa Euro 2016“ für die Fußballspiel-Referenz „Pro Evolution Soccer 2016“ (PES) haben Zocker die Möglichkeit, den Ausgang am Bildschirm selbst zu beeinflussen.

Bald rollt der Ball wieder: Bevor in Frankreich zur EM angestoßen wird, können Gamer die Euro 2016 bereits auf der Konsole nachspielen.

Quelle: Konami

Leipzig. Setzen sich die deutschen Kicker nach dem WM-Gewinn auch die Europameisterschafts-Krone in diesem Sommer auf? Jogis Jungs wollen den Pott, in wenigen Tagen startet das Turnier in Frankreich. Mit dem EM-Update „Uefa Euro 2016“ für die Fußballspiel-Referenz „Pro Evolution Soccer 2016“ (PES) haben Zocker die Möglichkeit, den Ausgang am Bildschirm selbst zu beeinflussen. Wer das Basisspiel sein Eigen nennt, bekommt die Erweiterung sogar gratis.

Bald rollt der Ball wieder: Bevor in Frankreich zur EM angestoßen wird, können Gamer die Euro 2016 bereits auf der Konsole nachspielen. (Screenshots: Konami)

Zur Bildergalerie

In jedem Fall erhalten virtuelle Ballartisten eine Sportsimulation der Extraklasse. Denn momentan hat PES samt neuen Inhalten einmal mehr eine Nasenspitze Vorsprung vor dem Dauerrivalen „FIFA“. Herzstück der PES-Aktualisierung ist der grafisch aufgebohrte Modus für das anstehende Kontinentalturnier. Beim Umfang enttäuscht Entwickler Konami allerdings, beispielsweise fehlt die komplette Qualifikation. Auch das Turnier an sich kommt etwas hölzern daher und ähnelt eher einer schnöden Aneinanderreihung der einzelnen Partien.

Auch die Präsentation lässt Luft nach oben. Die Nationalhymnen vor den Spielen werden nur kurz angedudelt und alles andere als lippensynchron mitgesungen, die Kommentatoren sind wie gehabt unerträglich. Zudem sucht man bei neun der insgesamt 24 Teams vergeblich die Originaltrikots. Immerhin ist die deutsche Mannschaft vertreten, sogar mit dem ausgebooteten Pokerstar Max Kruse. Der Entwickler will rechtzeitig vor Turnierbeginn jedoch noch nachlegen und die Mannschaften mittels Patch auf den neuesten Stand bringen. Momentan können sich Fans bereits über 200 neue Spielergesichter und 1400 aktualisierte Rasengötter freuen.

Die angesprochenen Schwächen kann „Uefa Euro 2016“ spielend mit seinem packenden und ausgeklügelten Gameplay kaschieren. Mehr denn je gilt bei Flanken und Fallrückziehern: Die Wahrheit liegt auf dem Platz. Denn sobald die Kugel über das Grün rollt, geht Fußballästheten angesichts der realistischen Ballphysik das Herz auf. Auch die Animationen bei Zweikämpfen und Torabschlüssen sehen so gut aus wie noch nie.

Die Steuerung von „Uefa Euro 2016“ lässt sich dank eines gelungenen Trainingsmodus leicht erlernen. Wer sich aber auf den höheren Schwierigkeitsstufen dem Computergegner stellt, sollte in der Lage sein, den virtuellen Kick wirklich zu meistern. Dann heißt es: warm anziehen! Gegen die besten Kicker Europas wird jeder Fehler gnadenlos bestraft.

Marc Bohländer

Infos und Spielwertung

4 von 5 Punkten

Genre: Sportspiel

Erscheinungsdatum: 21. April 2016

Plattformen: PS3, PS4, Xbox One, Xbox 360, PC

Preis: gratis/30 Euro

Jugendfreigabe: ab 0 Jahren

Entwickler und Publisher: Konami

Website: https://pes.konami.com/de/pes2016/

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Games
  • Dreamhack Leipzig

    Auf der Dremhack 2017 treten die besten Computerspieler gegeneinander an. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

Leipzig gilt als der Geburtsort der modernen Psychologie. Wie früher und heute im Geist geforscht wurde ist vom 14. September bis zum 16. Dezember 2016 in der Ausstellung "Psychologie in Leipzig - Geburt einer Wissenschaft" zu sehen. Besucher können sowohl Beobachter als auch Versuchsperson sein. Unsere Schau des Monats November! mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • So war das damals...
    So war das damals...

    Dies ist ein Geschichtenbuch der besonderen Art: Leserinnen und Leser der Leipziger Volkszeitung erzählen Erlebnisse aus ihrer Kindheit und Jugend,... mehr