Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Unterhaltung für Erwachsene: Das sollten Eltern über das Spiel zu "Game of Thrones" wissen

Unterhaltung für Erwachsene: Das sollten Eltern über das Spiel zu "Game of Thrones" wissen

Die TV-Serie „Game of Thrones“ steht wie ihre Romanvorlage „Das Lied von Eis und Feuer“ von George R. R. Martin vor allem für eines: mitreißende Unterhaltung für Erwachsene.

Voriger Artikel
Vom Action-Blockbuster bis zum Abenteuer-Geheimtipp: Das werden die besten Games 2015
Nächster Artikel
Angriff des Wackelpuddings: Starcraft-Konkurrent „Grey Goo“ im Test

In «Game of Thrones: Iron from Ice» tauchen auch bekannte Serien-Charaktere wie Tyrion auf.

Quelle: dpa

Sex und Gewalt sind ebenso Teil der Geschichte wie das Netz aus Intrigen, das sich immer enger um die Herrscherhäuser der mittelalterlichen Fantasy-Welt zieht.

Entwickler Telltale verzichtet zumindest in der ersten Episode „Iron From Ice“ auf die explizite Darstellung nackter Tatsachen, dafür sind Themen wie Inzucht und Vergewaltigung – auch gegen Minderjährige – in Gesprächen erschreckender Alltag. Axt und Schwert schlagen hingegen sichtbar tiefe Wunden. Die Brutalität schockiert trotz Comic-Grafik – und das ist gut so. Wo andere Spiele Gewalt als unterhaltendes Spielelement nutzen, möchte Telltales „Game of Thrones“ gleichermaßen Abscheu und Mitgefühl erzeugen.

phpfe5df232ca201501132237.jpg

Mit „Game of Thrones: Iron from Ice“ zeigt Telltale, wie ein gutes Videospiel zu einem TV-Hit aussehen kann – inklusive Intrigen und eiskalten Gastauftritten der Serienstars.

Zur Bildergalerie

Benjamin Matthiesen

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Games
  • Schauspiel Leipzig
    Mikrologo Schauspiel Leipzig

    Theater in Leipzig: Höhepunkte, Premieren, Spielplan und Angebote der Spielzeit 2016/2017 im Schauspiel Leipzig mehr

  • Dreamhack Leipzig

    Auf der Dremhack 2017 treten die besten Computerspieler gegeneinander an. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

Leipzig gilt als der Geburtsort der modernen Psychologie. Wie früher und heute im Geist geforscht wurde ist vom 14. September bis zum 16. Dezember 2016 in der Ausstellung "Psychologie in Leipzig - Geburt einer Wissenschaft" zu sehen. Besucher können sowohl Beobachter als auch Versuchsperson sein. Unsere Schau des Monats November! mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • So war das damals...
    So war das damals...

    Dies ist ein Geschichtenbuch der besonderen Art: Leserinnen und Leser der Leipziger Volkszeitung erzählen Erlebnisse aus ihrer Kindheit und Jugend,... mehr