Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 11 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Vom Action-Blockbuster bis zum Abenteuer-Geheimtipp: Das werden die besten Games 2015

Spiele-Vorschau Vom Action-Blockbuster bis zum Abenteuer-Geheimtipp: Das werden die besten Games 2015

Das neue Jahr hält vor allem für Action-Fans aufregende Spiele auf PC und Konsole bereit. Doch auch in den meisten anderen Genres werfen hochklassige Titel ihre Schatten voraus. Wir stellen unsere Top 10 für 2015 vor – vom Geheimtipp bis zum Blockbuster.

Voriger Artikel
Keine Jugendfreigabe: Das sollten Eltern zum Ego-Shooter „Far Cry 4“ wissen
Nächster Artikel
Unterhaltung für Erwachsene: Das sollten Eltern über das Spiel zu "Game of Thrones" wissen
Quelle: Campo Santo

Battlefield: Hardline (Shooter)

Die „Battlefield“-Serie geht neue Wege: Statt auf Kriegsschauplätzen finden sich in „Hardline“ die Spieler in Miami wieder, wo sich Polizei und Verbrecher erbitterte Auseinandersetzungen liefern. Überfälle oder Geiselbefreiungen werden spannend inszeniert, dabei stehen zahlreiche Waffen und Fahrzeuge zur Verfügung. „Hardline“ kombiniert die Ansätze verschiedenster Shooter zu einer packenden, neuen „Battlefield“-Welt.

Veröffentlichung: 19. März 2015
Plattformen: PC, Xbox 360 und One, PS 3 und 4

Evolve (Koop-Shooter)

Mit der seit Langem außergewöhnlichsten Idee für einen Shooter wartet „Evolve“ im neuen Jahr auf: Ein Team aus vier Spielern zieht gemeinsam gegen ein riesiges Monster in den Kampf. Dabei müssen sie schnell sein, weil die Bestie immer stärker wird. Außerdem hilft stupides Rumgeballere wenig: Erst wenn das Team gut zusammenarbeitet und jedes Mitglied seine spezifische Aufgabe erfüllt, werden die Jäger Erfolg haben.

Veröffentlichung: 10. Februar 2015
Plattformen: PC, Xbox One, PS 4

The Legend of Zelda (Action-Adventure)

Die schier unendliche „Legend of Zelda“ findet 2015 eine Fortsetzung, auf die viele Wii-U-Besitzer wohl schon sehnsüchtig warten. Offene Spielwelten statt vorgegebene Pfade sind das Gebot der Stunde im Abenteuer-Genre. Auch Nintendo spendiert seinem kleinen Helden „Link“ die große Freiheit, dreht zudem kräftig an der Grafik-Schraube und vereinfacht die Steuerung. Die Neuerscheinung hat zwar noch keinen eigenen Titel, wird sich unter Zelda-Fans aber ganz bestimmt einen Namen machen.

Veröffentlichung: 2015
Plattform: Wii U

Project Cars (Rennspiel)

Ein Neuling auf dem Weg zur Pole Position: „Project Cars“ schickt sich an, die führenden Rennspiele hinter sich zu lassen. Mit ultrarealistischer Grafik, großer Streckenauswahl, unzähligen Fahrzeugen und Wettbewerben, beeindruckender Wetterdynamik und vielen Möglichkeiten zur Vernetzung im Internet tritt die Simulation nicht gerade auf die Spaßbremse. „Project Cars“ bietet alles, was das Motorsport-Herz begehrt.

Veröffentlichung: 20. März 2015
Plattformen: PC, Xbox One, PS 4; später auch Wii U

The Witcher 3: Wild Hunt (Rollenspiel)

Zum Abschluss der „Witcher“-Trilogie schlägt sich Hexer Geralt wieder mit Schwert und magischen Kräften durch eine Fantasy-Welt. Dabei begegnen ihm attraktive Gefährtinnen aus seiner Vergangenheit und muss er folgenschwere Entscheidungen treffen. Seine Reisen führen ihn in die Weiten einer vollkommen offenen Umgebung, in der die Story den Machern zufolge für mehr als 100 Stunden Spielzeit sorgen soll. Rollenspiel-Fans kommen auch 2015 nicht an „The Witcher“ vorbei.

Veröffentlichung: 19. Mai 2015
Plattformen: PC, Xbox One, PS 4

Kingdom Come: Deliverance (Rollenspiel)

Kaum ein Mittelalter-Rollenspiel kommt ohne Magie und Mythen aus. „Kingdom Come: Deliverance“ setzt dagegen auf extremen Realismus: Authentische Schauplätze zeigen das kriegsgeschundene Böhmen des Jahres 1403, in dem ein einfacher Schmied zum Helden avanciert. Noch ist das Spiel in der Entwicklung – aber wenn die Handlung das hält, was die ersten grafischen Eindrücke versprechen, wird „Kingdom Come“ ein atmosphärisches Erlebnis mit Seltenheitswert.

Veröffentlichung: Ende 2015
Plattformen: zunächst PC, Konsolen geplant

Total War: Attila (Strategie)

Mit dem langsamen Niedergang des Römischen Reiches sieht Hunnenkönig Attila seine Zeit gekommen – und fällt mit seinen Reiterhorden ein. Der neueste Teil der erfolgreichen „Total War“-Reihe versetzt die Spieler ins Jahr 395, in dem sie sich einer Millionen-Armee entgegenstellen. „Attila“ rüttelt nicht am bewährten Mix aus Echtzeitschlachten und rundenbasierter Aufbaustrategie, sorgt jedoch mit vielen Verbesserungen und neuen taktischen Elementen für ein stimmiges Spätantike-Erlebnis.

Veröffentlichung: 17. Februar 2015
Plattform: PC

Grey Goo (Echtzeit-Strategie)

Ein öder Planet im Weltraum ist Schauplatz der Auseinandersetzung dreier Gruppen, die ums Überleben kämpfen. Die Spieler am PC steuern eine der Fraktionen, indem sie Rohstoffe abbauen, eine Basis errichten und Truppen ausbilden, um die Vorherrschaft zu gewinnen. Der Charme von „Grey Goo“ liegt genau darin, dass es sich auf den Kern klassischer Echtzeit-Strategie konzentriert, statt sich im Mikro-Management zu verzetteln. Fans von Spielen wie „Command & Conquer“ oder „Starcraft“ wird’s freuen.

Veröffentlichung: 23. Januar 2015
Plattform: PC

Uncharted 4: A Thief's End (Action-Adventure)

Nathan Drake will es als Schatzsucher und Dieb noch einmal wissen. Er schleicht durch die Wälder, hangelt sich von Fels zu Fels und überwältigt viele Gegner. Schließlich kommt er einer globalen Verschwörung auf die Spur. Viel mehr ist zu „Uncharted 4“ noch nicht bekannt. Da Drakes Abenteuer auf persönliche Motive zurückgehen soll, erwartet die Spieler möglicherweise eine Story mit Tiefgang. Klar ist dagegen schon jetzt: Die Grafik wird spektakulär.

Veröffentlichung: 2015
Plattform: PS 4

Firewatch (Mystery-Adventure)

„Firewatch“ ist das mutige Konzept eines unabhängigen Entwickler-Studios. Abgeschieden in der Wildnis von Wyoming hält Henry auf einem Turm Ausschau nach Rauch und Feuer, um die Region vor Waldbränden zu schützen. Seine einzige Verbindung zur Außenwelt ist ein Funkgerät, über das er mit seiner Vorgesetzten Delilah spricht. Vor allem aus der Beziehung der beiden wird das Spiel auf seine ganz eigene Art und Weise Spannung erzeugen. „Firewatch“ ist unser Geheimtipp des Jahres.

Veröffentlichung: 2015
Plattformen: PC, Mac, Linux

Michael Frömmert

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Games
  • Schauspiel Leipzig
    Mikrologo Schauspiel Leipzig

    Theater in Leipzig: Höhepunkte, Premieren, Spielplan und Angebote der Spielzeit 2016/2017 im Schauspiel Leipzig mehr

  • Auf dem Lutherweg

    Spannende Entdeckungsreise mit Martin Luther: Die LVZ pilgert zum Jubiläumsjahr der Reformation 2017 auf dem Lutherweg. mehr

  • Farbspiele
    Die Sparkasse Leipzig sucht für Ihren Kalender 2018 farbenfrohe Fotos

    Die Sparkasse Leipzig sucht für ihren Kalender 2018 die 12 besten Motive aus hunderten Einsendungen. Die Entscheidung fällt in einem Voting. Hier k... mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

Im Kindermuseum Leipzig dürfen sich Kids nach Lust und Laune ausprobieren, in historische Kostüme schlüpfen und erleben, wie es früher in Leipzig zuging. Das Abenteuer Zeitreise ist die Schau! des Monats Mai. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr