Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Medien
Seit Januar
Das Medienschiedsgericht in der Villa Ida in Leipzig

Medienunternehmen geraten oft wegen Lizenzproblemen und anderen Rechtsfragen in Streit. Ein Schiedsgericht eigens für die Branche soll schnellere Lösungen als "normale" Gerichte bringen. Noch hatte es nichts zu tun.

  • Kommentare
mehr
Novellierung notwendig
MDR-Logo (Archivbild)

Laut Bundesverfassungsgericht muss der Einfluss der Politik auf den öffentlich-rechtlichen Rundfunk begrenzt sein. Der MDR-Staatsvertrag stammt von 1991 und muss novelliert werden. Doch nach Ansicht der Grünen steht Sachsen auf der Bremse.

  • Kommentare
mehr
Selbsttest
„Was bringt uns schon die EU?“, fragt das Onlinespiel „Whatthefact“ und belehrt Europaskeptiker.

Ein Onlinequiz stellt Vorurteile über Migration und Europa infrage.

  • Kommentare
mehr
Sonntagskrimi
Romantisches Picknick am See zum ersten Jahrestag: Eveline Gasser (Brigitte Beyeler) und Kommissar Reto Flückiger (Stefan Gubser) haben Grund zu feiern.

Der „Tatort“ um einen traumatisierten Busfahrer kommt nur schwer aus den Puschen. Er wird am Sonntag um 20.15 Uhr im Ersten gezeigt.

  • Kommentare
mehr
Sonntagskrimi
Romantisches Picknick am See zum ersten Jahrestag: Eveline Gasser (Brigitte Beyeler) und Kommissar Reto Flückiger (Stefan Gubser) haben Grund zu feiern.

Der „Tatort“ um einen traumatisierten Busfahrer kommt nur schwer aus den Puschen. Er wird am Sonntag um 20.15 Uhr im Ersten gezeigt.

  • Kommentare
mehr
Medien
Die Begeisterung währt nur kurz: Die Ankunft der Roten Khmer in Pnomh Penh bedeutet für die Einwohner Vertreibung, Internierung, Tod. Szene aus Angelina Jolies Film „Der weite Weg der Hoffnung“.

Politisch engagiert auch bei Netflix: Angelina Jolie hat mit „Der weite Weg der Hoffnung“ (ab Freitag, 15. September streambar) die Kindheitserinnerung der Aktivistin Loung Ung verfilmt. Die Bilder und der Soundtrack haben Kinoqualität, aber der Film zieht sich und Jolie verfolgt das Prinzip des Nichtzeigens und Ausblendens. Dadurch bleiben beim Zuschauer viele Fragen offen.

  • Kommentare
mehr
Damals, 1997...
Blutjung: Christian Lindner mit 18 Jahren – schon damals dick im Geschäft.

Ist das nicht...? Ja genau – richtig gesehen. Das ist Christian Lindner. Schon damals, mit 18 Jahren, in der FDP wollte er als Jungunternehmer ganz groß rauskommen. Das Jugendmagazin „100 Grad“ hat ihn 1997 begleitet – SternTV hat es wiedergefunden. Hier sehen Sie den ganzen Beitrag – Lindner im Video.

  • Kommentare
mehr
Auftritt bei Jimmy Kimmel
Kann wieder lachen: Sean Spicer, früherer Pressesprecher von Donald Trump, war Gast in der Talkshow von Jimmy Kimmel.

Locker, fröhlich und souverän – so wirkte Sean Spicer selten bei seinen Auftritten als Pressesprecher von US-Präsident Donald Trump. Zwei Monate nach seinem Abgang aus dem Weißen Haus ist Spicer nun in der Talkshow von Jimmy Kimmel aufgetreten – und zeigte ein ganz anderes Gesicht.

mehr
Gehälter der ARD-Intendanten
Tom Buhrow ist als Intendant nicht nur Herr über den WDR, sondern gehört mit den 399.000 Jahresgehalt zu den Topverdienern bei der ARD.

Lange machte die ARD ein Geheimnis daraus, was ihr ganzes Programm denn nun kostet. Anfang September machte sie nun die Zahlen publik. Wenig überraschend liegen die Gehälter der Intendanten weit über 200.000 Euro im Jahr. Doch mit welchen Summen schlägt eine Tatort-Produktion zu Buche?

mehr
Hurrikan „Irma“
Kerry Sanders live auf MSNBC.

Apokalypse, Weltuntergang, Monster: Kein Superlativ war zu groß für Hurrikan „Irma“. Doch der mediale Ausnahmezustand zeigt: Wir haben ein Problem mit der Wahrnehmung.

  • Kommentare
mehr
Özdemir und Schäuble
Der Spitzenkandidat der Grünen, Cem Özdemir (l.), und Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) mit Moderatorin Anne Will.

Zwei Wochen vor der Bundestagswahl trafen sich Cem Özdemir und Wolfgang Schäuble bei „Anne Will“ zum Duell zwischen Grünen und der CDU. „Wie viel Grün steckt in Schwarz?“, wollte die Moderatorin wissen.

mehr
Medien
Der Eintritt ist definitiv nicht frei: Kommissar Marthaler (Matthias Koeberlin, l.) und seine Kollegen (Tim Seyfi, Alice Dwyer) versuchen, in den Erotik-Club Sterntaler vorzudringen.

In Frankfurt sind die Nächte lang, und der nimmermüde Kommissar Marthaler behält trotz komplexer Materie erstaunlicherweise den Überblick. „Die Sterntaler-Verschwörung“ (Montag, 20.15 Uhr, ZDF) ist atmosphärisch dicht, ungemein spannend und wäre eigentlich Stoff genug für einen Zweiteiler gewesen. Oberstes Zuschauergebot also: Höllisch aufpassen!

  • Kommentare
mehr
  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Schauspiel Leipzig
    Mikrologo Schauspiel Leipzig

    Theater in Leipzig: Höhepunkte, Premieren, Spielplan und Angebote der Spielzeit 2017/2018 im Schauspiel Leipzig. mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

Eine Papierfabrik stellt sich vor: "Edle Papiere aus Gmund" im Druckkunstmuseum Leipzig. Zur Schau des Monats! mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr