Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Der Bachelor: Wer schafft es ins Finale?

RTL-Kuppelshow Der Bachelor: Wer schafft es ins Finale?

In der siebten Woche der Kuppelshow „Der Bachelor“ wurde es besonders spannend: Junggeselle Sebastian musste entscheiden, wer es ins Finale schafft. Es wurde geknutscht, gelacht und ein bisschen philosophiert.

Welche Schönheit zieht ins Finale ein? Viola (l.), Erika oder Clea?

Quelle: RTL

Köln. Zum ersten Mal waren es die Frauen, die Sebastian zu einem Date einluden. Erika macht den Anfang und weil Liebe bekanntlich durch den Magen geht, lädt sie ihn zum Kochen ein. Erika fühlt sich ein wenig außen vor, weil bei Viola und Clea „relativ schnell Küsse gefallen sind“. „Das muss jetzt auch nicht jeden Tag sein“, aber grundsätzlich findet es Sebastian gut, dass Erika offen ist und sagt, was sie denkt.

„Nicht jeder bekommt die Ehre, mich bei meiner größten Leidenschaft zu begleiten“, kündigt Clea ihr Date an. Was mag das sein? „Sebastian und ich, wir werden heute shoppen gehen.“ Also schlendern die beiden durch die Läden. Clea: „Oh mein Gott, ich bin so aufgeregt, ich war noch nie mit ’nem Kerl shoppen.“ Und Sebastian: „Ich finde es gut, wenn du aufgeregt bist.“ So weit, so aufregend also. Bei dem Shoppingtrip kommen sich die beiden natürlich auch emotional näher. Es müssen knifflige Fragen geklärt werden, wie: „Frisst mein Arsch die Hose?“ Sebastian, der Gentleman, erwidert: „Ich finde deinen Hintern eigentlich ganz gut in der Hose.“

56467e06-09bf-11e7-8d10-48e479910a23

Nur noch drei Frauen sind im Rennen um das Herz des Bachelors und die alles entscheidende letzte Rose. Und Clea, Erika und Viola geben alles.

Zur Bildergalerie

Auch Viola, die Sebastian auf die Bowling-Bahn einlädt, ist aufgeregt – und eigentlich ist sie jedes Mal aufgeregt, wenn sie ihn sieht. Das reicht dem guten Sebastian aber nicht. „Ist es denn mehr geworden? So von mal zu mal?“, will er wissen. „Naja, man hat halt mehr zu verlieren, so von mal zu mal“, antwortet Viola.

Die Dreamdates

Dann endlich ist es an der Zeit, für die Dreamdates. Dreamdates sind solche, die noch ein kleines bisschen traumhafter sind als Ottonormaldates.

Mit Viola geht es nach St. Lucia, einer „sehr tropischen Insel“, wie Sebastian findet. Dort schnorcheln die beiden und Sebastian ist recht beeindruckt von seiner Begleiterin: „Sie macht ’ne sehr gute Figur im Wasser – kann man auf jeden Fall mit einer Meerjungfrau vergleichen.“ Anschließend liegen sie am Strand, sie mit einer dezenten rosa Blüte am Ohr, er anscheinend mit Hintergedanken: „Was machst du heute noch?“, fragt er. Natürlich mit zu ihm gehen und über Nacht bleiben.

Philosophisch unter den Rocky Mountains

Landlust kommt bei dem Dreamdate mit Erika auf, das die beiden in Colorado am Fuße der Rocky Mountains verbringen. Geradezu philosophisch wird es auf der Kutschenfahrt, wo Sebastian bemerkt, dass er sich relativ klein vorkommt, weil alles um ihn herum so groß und weit ist. Anschließend gibt es jede Menge Oh-Mein-Gott-Erfahrungen mit Pferden, Kühen und Eseln, bei deren Fütterung Erika sich wundert, „dass die so clever sind“. Auch Erika darf die Nacht mit Sebastian verbringen. Sebastians Fazit von der Nacht: „Es hat geknistert, und das war nicht nur der Kamin.“ Erikas Emotionen sind da schon etwas vielschichtiger: „Ein absolutes Gefühlskarussell zwischen Verliebtsein, Eifersucht, Enttäuschung, Hoffnung, Zweifel und Angst.“ Oha.

Clea freut sich, dass Sebastian sie nach Jamaika eingeladen hat, denn sie wollte ewig schon aus einer Kokosnuss trinken. Sebastian findet es gut, dass Clea sehr begeisterungsfähig ist und nichts als selbstverständlich ansieht. „Solche Charakterzüge mag ich an Frauen.“ Und weil man in Jamaika ist und der Zuschauer nicht verwirrt werden darf, spielt eine Musikband Reggae. Zu Essen gibt es authentische Ortsküche, nämlich Sushi.

Sebastian verteilt seine letzten beiden Rosen

Nach den drei Dreamdates ist es an der Zeit, Rosen zu verteilen. Sebastian freut sich, dass alle „wieder top aussehen“. Mit Erika war es auch „unbeschreiblich schön, und das Wetter in Colorado war auch so toll“ und „ne unglaubliche Erfahrung bei den Pferden“ – sie hatten sie gefüttert. Deswegen geht seine erste Rose nach einer gefühlten halben Stunde Spannungsmusik auch an Erika. Dann gibt es noch Werbung und kaum ist die vorbei – zack läuft schon Clea auf Sebastian zu, um ihre Rose anzunehmen.

Viola hat es leider nicht geschafft, Sebastians Herz zu erobern. „Ich bereue nichts, aber er hat mir definitiv gegenteilige Signale gesendet“, sagt sie. Ja, das scheint tatsächlich am Format zu liegen.

Ausblick: Clea und Erika sind im Finale. Nächte Woche haben sie die Möglichkeit, Sebastians Eltern kennenzulernen. Aber viel wichtiger als die zukünftigen Schwiegereltern ist natürlich die Frage: Wer bekommt die eine und letzte und ultimative Rose von Sebastian? Wer könnte dann nächstes Jahr ins Dschungelcamp einziehen? Es bleibt spannend.

Von RND/Alev Doğan

Miami 25.7616798 -80.1917902
Miami
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Medien
  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Der Leipziger Opernball „Moskauer Nächte“ lädt am 4. November aufs Parkett. Hier finden Sie Infos und Fotos zum Event. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

"Stasi – Macht und Banalität": Gedenkstätte Museum in der "Runden Ecke" gibt Einblicke in den SED-Überwachungsstaat. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr