Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Hörfunkdirektor Möller verlässt im Oktober den MDR

Nachfolgerin Hörfunkdirektor Möller verlässt im Oktober den MDR

Nach Informationen des RedaktionsNetzwerk Deutschland wird MDR-Intendantin Karola Wille als neue Hörfunkdirektorin Nathalie Wappler Hagen vorschlagen. Johann Michael Möller, der den Posten derzeit innehat, wird den Sender verlassen.

Johann Michael Möller mit MDR-Intendantin Karola Wille (Archivbild).

Quelle: dpa

Leipzig. Johann Michael Möller, vor zehn Jahren als Hörfunkdirektor von der Zeitung „Die Welt“ zum MDR gewechselt, wird den Sender Ende Oktober verlassen. Wie das RedaktionsNetzwerk Deutschland, zu dem auch die Leipziger Volkszeitung gehört, erfuhr, wird Intendantin Karola Wille dem Rundfunkrat Nathalie Wappler Hagen als Nachfolgerin des 60-Jährigen vorschlagen. Mit Wille und Elke Lüdecke vom Landesfunkhaus Sachsen-Anhalt wären somit drei von neun Direktoren Frauen.

Wappler, Jahrgang 1968, ist Kulturchefin beim Schweizer Radio und Fernsehen. Davor arbeitete sie bei WDR, ZDF und 3 sat. Sie gilt als Vertreterin eines breiten Kulturbegriffs in der Tradition des 2014 gestorbenen FAZ-Herausgebers Frank Schirrmacher.

Im Fall ihrer am 9. Mai geplanten Wahl steht Wappler bevor, was sie in der Schweiz hinter sich hat. Auch der MDR stellt sich trimedial auf und trennt nicht mehr in Hörfunk und Fernsehen. Stattdessen ist Halle außer für Jump, Figaro und Sputnik für alles zuständig, was Kultur, Jugend, Bildung und Wissen angeht, ganz gleich, ob im TV, Radio oder online. Leipzig mit Programmchef Wolf-Dieter Jacobi ist im Gegenzug für Fiktion, Sport und Information zuständig. Analog zum Fernsehen werden MDR Info in MDR Aktuell und Figaro in MDR Kultur umbenannt.

Laut Möller erfolgt die Trennung einvernehmlich. 2011 hatte der in Unions- und Kirchenkreisen vernetzte Schwabe selbst Ambitionen, Udo Reiter zu folgen, verzichtete jedoch auf eine Kampfkandidatur gegen Wille.
Neben Jacobi können am 9. Mai zwei weitere Direktoren mit ihrer Wiederwahl rechnen: Sandro Viroli vom Landesfunkhaus Sachsen und Betriebschef Ulrich Liebenow.

Ulrike Simon

Leipzig 51.339695 12.373075
Leipzig
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Medien
  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Schauspiel Leipzig
    Mikrologo Schauspiel Leipzig

    Theater in Leipzig: Höhepunkte, Premieren, Spielplan und Angebote der Spielzeit 2016/2017 im Schauspiel Leipzig mehr

  • Farbspiele
    Die Sparkasse Leipzig sucht für Ihren Kalender 2018 farbenfrohe Fotos

    Beim Fotowettbewerb der Sparkasse Leipzig kann nun über die zwölf Kalendermotive abgestimmt werden. Das Voting endet am 31. August 2017. mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

Die deutsche Kleingärtnerbewegung hat eine über 200-jährige wechselvolle Geschichte, die im Deutschen Kleingärtnermuseum weltweit einzigartig dokumentiert ist. Zur Schau des Monats! mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr