Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Kanzlerin als Kinostar: Geplantes Film-Porträt über Angela Merkel stößt auf massive Kritik

Kanzlerin als Kinostar: Geplantes Film-Porträt über Angela Merkel stößt auf massive Kritik

Mit ätzender Kritik hat die Bundestagsopposition auf das jüngste Filmprojekt über Angela Merkel reagiert, das für das Bundestagswahljahr 2017 geplant ist. Die Grünen-Fraktionschefin im Bundestag, Katrin Göring-Eckardt, sagte der Leipziger Volkszeitung: „Ein Kinofilm als Raute 2.0? Personenkult gehört eigentlich in weniger demokratische Staaten.

Voriger Artikel
Hinter Gittern: Mit „Block B“ will RTL eine neue Ära des Serienfernsehens einläuten
Nächster Artikel
#Varoufake: Moderator Böhmermann verulkt Deutschland mit gefälschter Fälschung

Vom Kabinettstisch auf die Kinoleinwand? Für 2017 ist ein filmisches Porträt über Kanzlerin Angela Merkel geplant.

Quelle: dpa

Leipzig. “ Sie stelle sich die Frage, was als nächstes komme. „Soll die Kanzlerin 2017 als erste protestantische Frau vom Papst heiliggesprochen und die Olympischen Spiele von Hamburg nach Templin verlegt werden?“

Die Produktionsfirma AVE hatte am Dienstag für das Wahljahr 2017 auf Basis eines Drehbuchs von „Spiegel“-Journalist Dirk Kurbjuweit eine internationale Koproduktion mit internationaler Besetzung über das Leben der bisweilen als „alternativlos“ gehandelten CDU-Vorsitzenden und Bundeskanzlerin Merkel (60) angekündigt. AVE produzierte unter anderem für das Fernsehen das ARD-Dokudrama „Meine Tochter Anne Frank“, das noch in Amsterdam gedreht wird.

Merkel-Besetzung noch offen

Es werde Zeit, die charmante und weltweit bekannte Person Merkels einem Weltpublikum vorzustellen, hatte der Geschäftsführer der AVE-Gesellschaft für Fernsehproduktion, Walid Nakschbandi, angekündigt. Wer in die Kinorolle von Merkel schlüpfen soll, sei noch nicht entschieden.

Kurbjuweit, der bereits 2009 und 2014 die Bücher „Angela Merkel“ und „Alternativlos“ über die Kanzlerin veröffentlichte, wolle seinen Blick auf den Menschen Merkel und auf eine Kanzlerin richten, die mit den Medien umzugehen weiß und ihre Macht über ein Jahrzehnt erhalten hat. „Ich verfolge Merkels politischen Weg seit vielen Jahren, kritisch, aber immer gebannt“, sagte der Autor. „Sie ist die spannendste Politikerin unserer Zeit.“

Auch von der Linkspartei ernteten die Pläne Kritik. Dietmar Bartsch, stellvertretender Bundestagsfraktionschef und ostdeutscher Landsmann von Merkel und Göring-Eckardt sagte der LVZ: „Da kann die Union doch gleich die Hälfte ihres Wahlkampfetats für die Bundestagswahl 2017 auf die hohe Kante legen. Fehlt nur noch, dass ARD und ZDF den Film dann im Wahljahr zur Primetime ins Programm nehmen.“ Angela Merkel habe „wie ich genug ungute Erfahrungen mit Personenkult gemacht“, ergänzt Bartsch. „Das sollte eigentlich für ein Leben reichen.“

Dieter Wonka

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Medien
  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Schauspiel Leipzig
    Mikrologo Schauspiel Leipzig

    Theater in Leipzig: Höhepunkte, Premieren, Spielplan und Angebote der Spielzeit 2016/2017 im Schauspiel Leipzig mehr

  • Farbspiele
    Die Sparkasse Leipzig sucht für Ihren Kalender 2018 farbenfrohe Fotos

    Beim Fotowettbewerb der Sparkasse Leipzig kann nun über die zwölf Kalendermotive abgestimmt werden. Das Voting endet am 31. August 2017. mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

Die deutsche Kleingärtnerbewegung hat eine über 200-jährige wechselvolle Geschichte, die im Deutschen Kleingärtnermuseum weltweit einzigartig dokumentiert ist. Zur Schau des Monats! mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr