Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
News
Jubiläum der Israelitischen Religionsgemeinde
Jüdische Woche

Die Jüdische Woche ist am Sonntag zu Ende gegangen. Unter den zahlreichen Besuchern waren auch 50 ehemalige Leipziger, die aus dem Ausland angereist kamen.

  • Kommentare
mehr
Leipziger Buchpremiere
Andreas Reimann:

In diesen Tagen erscheint Band 3 der Andreas-Reimann-Werkausgabe. Am Donnerstag stellt der Dichter sein neues Buch in Leipzig vor – gemeinsam mit Hubertus Schmidt, denn Lieder sind ja auch dabei.

  • Kommentare
mehr
50. Todestag
Oskar Maria Graf:

Ein bayrisches Original sei er gewesen, ein Volksschriftsteller, Passant unterschiedlicher Zeiten, der Erkunder der Großstadt wie des Abseits. Als „Spezialist für ländliche Sachen“ hat Oskar Maria Graf sich selbst bezeichnet. Mit Ironie. Zum 50. Todestag sind seine „Minutengeschichten“ erschienen, in denen er sich als all das zeigt.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Staatenlos

Vom 1. Juli bis 13. August zeigt das Kunstkraftwerk Leipzig die neue Videoinstallation des international erfolgreichen Foto- und Videokünstlers Shimon Attie. „Stateless“ beschäftigt sich mit den Erfahrungen syrischer Flüchtlinge.

  • Kommentare
mehr
Verfolgt und inhaftiert
"Mauern. Gitter. Stacheldraht - Politische Repression in SBZ und DDR 1945-1990": Ausstellung in Leipzig erzählt unter anderem von den Schicksalen deportierter Frauen und Mädchen, von Internierten in deutschen und osteuropäischen "Speziallagern" und politischen Häftlingen in DDR-Zuchthäusern.

Die Repressionen in der sowjetischen Besatzungszone (SBZ) und DDR zwischen 1945 und 1990 waren vielseitig. Zu den Leidtragenden wurden meist junge Menschen. Die Ausstellung "Mauern. Gitter. Stacheldraht" in der BStU-Außenstelle Leipzig gibt ihnen vom 27. Juni bis zum 15. Oktober 2017 ein Gesicht.

  • Kommentare
mehr
Slam und Sinfonie
Die Köpfe hinter Livelyrix und der Philharmonie Leipzig haben sich zusammengetan und verwirklichen den Traum von einer gemeinsamen Spielstätte.

Livelyrix und die Philharmonie Leipzig – zwei Vereine, geeint vom gemeinsamen Traum von einer eigenen Spielstätte. Dieser wird nun, nach mehr als zweijähriger Suche und Planung, in der Kupfergasse Wirklichkeit. Bis September wird noch gesägt, geschraubt und eingerichtet – dann soll der Kupfersaal eröffnet und unter anderem mit Konzerten, Lesungen sowie Slams gefüllt werden.

mehr
Robbie Williams in Dresden
Robbie

Robbie Williams ist bekannt für eine bemerkenswerte Show, viel Taktgefühl und jede Menge Sexappeal. Genauso stilecht hat er am Montagabend auch die Dresdner Bühne betreten.

mehr
Samstag in Leipzig
Bunter Umzug: Global Space Odyssey 2016.

Am Samstag beleben Beats und bunte Wagen die Leipziger Straßen: Die Global Space Odyssey demonstriert für eine Clubkultur ohne Sexismus und Rassismus. Auf der Zehn-Kilometer-Route kommt es zu Verkehrseinschränkungen.

  • Kommentare
mehr
„Nie wieder schön“
Drei Monaten Proben haben sich gelohnt: „Nie wieder schön“ besticht und ein selbstbewusstes Ensemble.

Für den Kaos-Kultursommer hat Autor Nils Matzka mit „Nie wieder schön“ eine gleichermaßen verstörende sowie lebensbejahende Dystopie zu Papier gebracht, die ein genauso absurdes sowie erschreckend realistisches Bild einer Gesellschaft am Scheideweg zeichnet.

  • Kommentare
mehr
DDR-Kinderbuch-Klassiker
Anne Schneider, Tochter der DDR-Kinderbuchautorin und Illustratorin Elizabeth Shaw, hält zwei Bücher ihrer Mutter in die Höhe.

Bei dem kleinen Hasen zittern anfangs selbst die Barthaare vor Angst. Doch am Ende ist ihm der Stolz anzusehen. Die Geschichte vom Mut zieht auch gut 50 Jahre nach der Entstehung Kinder immer noch in den Bann.

  • Kommentare
mehr
Ein cooler Botschafter der Liebe
So lässig wie sympathisch: Rea Garvey in Leipzig.

Rea Garvey hat am Samstag auf der Parkbühne ein ungeahntes Charisma und lässige Moves an den Tag gelegt. Er ärgerte sich über Hass-Botschaften und bekommt dafür Liebe von seinen Fans.

mehr
Rasante Irrfahrt
Erotische Erkundungen: Miriam Neururer als Kunigunde und Jeffery Krueger als Candide.

Leonard Bernsteins „Candide“ ist ein stilistischer Spagat zwischen Operette und Musical mit Anforderungen an Sänger und Orchester, wie man sie aus der Oper kennt. Die Leipziger Musikalische Komödie bringt diese bunte, verrückte und überhaupt nicht gute Welt auf die Bühne.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Schauspiel Leipzig
    Mikrologo Schauspiel Leipzig

    Theater in Leipzig: Höhepunkte, Premieren, Spielplan und Angebote der Spielzeit 2016/2017 im Schauspiel Leipzig mehr

  • Farbspiele
    Die Sparkasse Leipzig sucht für Ihren Kalender 2018 farbenfrohe Fotos

    Fotografieren Sie Ihre buntesten Momente in Leipzig und der Region und nehmen Sie am Fotowettbewerb der Sparkasse Leipzig teil. Die schönsten Bilde... mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

Die Ausstellungen "Plan!" und "Kontraste" im Stadtgeschichtlichen Museum Leipzig zeichnen die bauliche Entwicklung in den drei Jahrzehnten nach Kriegsende nach. Hier auf Zeitreise gehen! mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr