Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
News
Schlaflos in Ferropolis
Etwa 20.000 Menschen haben am Wochenende beim Melt!-Festival in Ferropolis gefeiert.

In der Baggerstadt Ferropolis bei Gräfenhainichen (Landkreis Wittenberg) werden wieder Tausende Fans zum alljährlichen Melt-Festival erwartet. Die Veranstalter rechneten bis zum Sonntag mit rund 20.000 Besuchern.

mehr
Schlager
Schlagersängerin Ina-Maria Federowski bei der Aufzeichnung der MDR-Gala "Die Traumshow" in Hoyerswerda am 29.10.1999.

Die DDR-Schlagersängerin Ina-Maria Federowski ist tot. Sie starb am vergangenen Donnerstagabend im Alter von 67 Jahren in der Berliner Charité, sagte ihr Ehemann Gerd-Roderich Schmidt am Sonntag der Deutschen Presse-Agentur.

  • Kommentare
mehr
Internationales Chorkonzert
Am Samstagabend fand in der Leipziger Kongresshalle das erste "Internationale Chorkonzert" statt.

Premiere in Leipzig: Beim ersten „Internationalen Chorkonzert“ traten am Samstagabend Gäste aus Uganda, China, Frankreich, Israel und Deutschland in der Kongresshalle auf. Der Sängerwettstreit soll künftig jedes Jahr stattfinden.

mehr
Schule in der DDR

Das neue Schaudepot des Leipziger Schulmuseums soll neue Einblicke in die Sammlung zur Schule in der DDR ermöglichen. Schon bevor die Ausstellung fertig ist, laden die Kuratoren zur Vorabbesichtigung am 18.7. und am 8.8. ein.

  • Kommentare
mehr
Leipziger Typografie-Professor
Rayan Abdullah (60), Professor für Typografie, arbeitet mit geflüchteten Künstlern an der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig.

Es ist ein Pilotprojekt für geflüchtete Kunst- und Designstudenten: 2016 wurde an der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig die „Akademie für transkulturellen Austausch“ ins Leben gerufen – initiiert von Rayan Abdullah (60), Professor für Typografie. Im Interview spricht er über Erfolge und Hindernisse sowie die Situation in seiner Geburtsstadt Mossul im Irak.

mehr
Logo des Mitteldeutschen Rundfunks

Der Mitteldeutsche Rundfunk (MDR) muss bis zum Jahr 2020 45 Millionen Euro einsparen. Davon seien alle Standorte betroffen, teilte der MDR am Freitag auf Anfrage mit.
Hintergrund der Finanzlücke sind sinkende Erträge aus den Rundfunkbeiträgen.

  • Kommentare
mehr
Porträt: Musiker zog es von Boston über Weimar nach Leipzig
Der Blick geht ins musikalische Innere: Christian Röver, Gitarrist mit Haut und Haar.

Christian Röver und die sechs Saiten – das ist eine lange Liebesgeschichte. Der aus dem Ruhrgebiet stammende Künstler studierte Gitarre in Boston, bereiste früh die Welt; seit Mitte der 1990er Jahre lebt er in Leipzig, arbeitet als Dozent und als Musiker. Feste Institution: Seine „Guitar Night“ an jedem Dienstag im Tonelli’s. Ein Porträt.

  • Kommentare
mehr
Conne Island
Bundes- und Landesinnenminister hatten überlegt, das Conne Island zu schließen.

Auf die Überlegungen von Bundes- und Landes-Innenminister, in Connewitz gegen autonome Strömungen vorzugehen und alternative Kulturzentren zu schließen, reagieren Leipziger Kulturmacher mit deutlichen Worten. Sie stellen sich gegen den Generalverdacht gegen Connewitz.

  • Kommentare
mehr
„die horen“
Anstrengung für Aussicht: Berge stehen für Abenteuer wie für Lebenswege. Hier der Blick nahe der Willersalpe bei Bad Hindelang in den Allgäuer Alpen.

Die aktuelle Ausgabe der Literaturzeitschrift „die horen“ führt unter dem Titel „Bergübergänge“ nach ganz oben. Eine literarische Expedition mit Prosa, Lyrik, Essays, Zeichnungen, Fotografien und Collagen. Rund 70 Autoren weiten den Blick.

  • Kommentare
mehr
Reaktionen der Kulturszene
Das Werk II in Leipzig-Connewitz.

Nach den Krawallen in Hamburg hat Bundesinnenminister Thomas de Maizières Vorstoß auch Konsequenzen für den Stadtteil Connewitz gefordert. Bei der örtlichen Kulturszene stößt das auf Ablehnung.

mehr
Frühe Kritik an der DDR
Gerhard Scheumann in Vietnam in der 70er Jahren.

Frank Hörnigk hat eine aufschlussreiche Biografie über den Dokumentaristen Gerhard Scheumann geschrieben – und konnte dabei auch seine Tagebücher auswerten. Diese werfen ein erstaunliches Bild auf diesen Mann aus der DDR-Aufbruch-Generation, der 1963 das TV-Magazin „Prisma“, das Furore machte, erfand und 60 Ausgaben lang leitete.

  • Kommentare
mehr
Sachbuch
„Wir werden ja zur Lüge erzogen. Manchmal kann ich Wahrheit und Lüge nicht mehr unterscheiden“, schrieb eine 16-Jährige an die BBC.

Briefe aus der DDR, adressiert an den Radiosender BBC, abgefangen vom Ministerium für Staatssicherheit: Susanne Schädlich beschreibt in ihrem Buch „Briefe ohne Unterschrift“ ein vergessenes Radio-Kapitel aus der DDR. Einen der Fälle hat unser Autor selbst erlebt.

  • Kommentare
mehr
  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Schauspiel Leipzig
    Mikrologo Schauspiel Leipzig

    Theater in Leipzig: Höhepunkte, Premieren, Spielplan und Angebote der Spielzeit 2016/2017 im Schauspiel Leipzig mehr

  • Farbspiele
    Die Sparkasse Leipzig sucht für Ihren Kalender 2018 farbenfrohe Fotos

    Fotografieren Sie Ihre buntesten Momente in Leipzig und der Region und nehmen Sie am Fotowettbewerb der Sparkasse Leipzig teil. Die schönsten Bilde... mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

Der erste Direktor und Mitbegründer der Leipziger Zeichen-Akademie prägte 40 Jahre lang die Künstlerszene in Sachsen - unter anderem als Goethes Zeichenlehrer. Eine Ausstellung im Schillerhaus Leipzig ehrt Adam Friedrich Oesers. Zur Schau des Monats! mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr