Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 8 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Autoren-Treffen in Klagenfurt - Die Tage der deutschsprachigen Literatur 2010

Autoren-Treffen in Klagenfurt - Die Tage der deutschsprachigen Literatur 2010

14 in der breiten Öffentlichkeit teilweise noch unbekannte Autoren konkurrieren von Donnerstag an um den prestigeträchtigen Ingeborg-Bachmann-Preis.

Wien/Klagenfurt. Neun der Bewerber kommen aus Deutschland, drei aus Österreich und zwei aus der Schweiz. Dem Gewinner des Vorlesemarathons im österreichischen Klagenfurt winkt neben 25 000 Euro auch viel Renommee: Viele Bücher von Siegern der zum 34. Mal stattfindenden Veranstaltung wurden zu Bestsellern und ihre Autoren Literaturstars.

Der Wettbewerb live im Netz

Mit nur fünf Teilnehmerinnen ist der weibliche Anteil geringer als in den Jahren zuvor. Die Eröffnungsrede hält am Mittwochabend die deutsche Autorin und Bachmann-Gewinnerin 1998, Sibylle Lewitscharoff. Der Bachmann-Preis gilt seit seiner Gründung 1977 als einer der wichtigsten Literaturpreise im deutschsprachigen Raum. Die „literarische Leistungsschau" ist nach der in Klagenfurt geborenen Dichterin Ingeborg Bachmann (1923-1973) benannt. Der bis Sonntag andauernde Wettbewerb ist live im Netz und auf 3sat zu sehen und wird, wegen der idyllischen Lage Klagenfurts am Wörthersee, immer wieder als Betriebsausflug der deutschsprachigen Literatur bezeichnet. Drei Tage lang tragen die Schriftsteller selbst noch nicht veröffentlichte Texte der Jury vor, die danach öffentlich und traditionell heftig darüber diskutiert. Neues Jurymitglied in dem aus sieben Experten bestehenden Gremium ist der deutsche Autor und Literaturjournalist Hubert Winkels. Den Vorsitz hat wie in den Jahren zuvor Burkhard Spinnen.

Alle Texte online abrufbar

Nach dem Ende der Lesungen am Samstag müssen sich die Juroren bis Sonntag auf einen Gewinner einigen. Im vergangenen Jahr machte der deutsche Autor Jens Petersen mit seinem Roman „Bis dass der Tod" über Sterbehilfe in einer Liebesbeziehung das Rennen. Während in früheren Jahren oft absolute Literatur-Neulinge unter den Teilnehmern waren, müssen sie heute bereits Texte veröffentlicht haben. Alle zum Wettbewerb eingereichten Texte sollen, wie in den Jahren zuvor, in mehreren Sprachen im Internet abrufbar sein. Alle Informationen zu den Tagen der deutschsprachigen Literatur, den Autoren, der Jury und zum Rahmenprogramm gibt es unter http://bachmannpreis.eu. Der offizieller Hashtag auf Twitter ist #tddl.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Der Leipziger Opernball „Moskauer Nächte“ lädt am 4. November aufs Parkett. Hier finden Sie Infos und Fotos zum Event. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

"Stasi – Macht und Banalität": Gedenkstätte Museum in der "Runden Ecke" gibt Einblicke in den SED-Überwachungsstaat. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr