Volltextsuche über das Angebot:

30 ° / 14 ° Gewitter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Babyshambles-Sänger Pete Doherty will an Leipziger HGB studieren

Kate Moss’ Ex im Anflug Babyshambles-Sänger Pete Doherty will an Leipziger HGB studieren

Streift Peter „Pete“ Doherty bald durch das Musikviertel und die Szenekneipen der Messestadt? Der englische Musiker hat im Interview mit Radio Eins von der Leipziger Hochschule für Grafik und Buchkunst geschwärmt.

Doherty tritt Solo und als Sänger der Bands The Libertines und Babyshambles auf.

Quelle: dpa

Leipzig. Frontmann mit Legendenstatus, Ex-Freund von Kate Moss, vorbestrafte Skandalnudel – der englische Musiker Peter Doherty hat viele Gesichter. Fans und Kritiker feiern sein unbestreitbares Talent als Songschreiber und Sänger. Sittenwächter schütteln fassungslos den Kopf, wenn er wegen Kneipenschlägereien und Drogeneskapaden mit dem Gesetz aneckt.

Doherty wieder auf Tour

Nach einer Reihe von Abstürzen und Entzügen macht „Pete“ aktuell wieder musikalisch auf sich aufmerksam, ist mit seinem neuen Solo-Album „Hamburg Demonstrations“ auf Tour. Radio Eins gab er beim Stopp in Berlin am Samstag ein Interview und überraschte mit seinen Zukunftsplänen. Ob er nach Deutschland ziehen wolle, fragte Reporterin Anne Spohr. Der Gründer von The Libertines und den Babyshambles antwortete prompt: „Vielleicht Leipzig, die Leipziger Universität ist spezialisiert auf Schriften und Druck.“ Damit hätten wohl auch die treuesten Fans nicht gerechnet. Doch was ist dran an der Ankündigung, die sich wohl auf die Hochschule für Grafik und Buchkunst (HGB) bezieht?

Passende Klasse schon gefunde n

Von inhaltlicher Seite würde ein Studium an der HGB durchaus Sinn machen. Doherty ist zweifellos ein kreativer Kopf und künstlerisch vielseitig interessiert. Zudem hat er ein Faible für Literatur, Buchdruck und Typografie, keine schlechten Voraussetzungen. „Die Klasse Typografie und Schrift, die momentan noch von Prof. Günter Karl Bose geleitet wird, würde ihm sicher gefallen“, sagt HGB-Sprecherin Meike Giebeler. In Frage kommt dies aber erst nach vier Semestern Grundstudium, die Doherty zu großen Teilen in Leipzig verbringen müsste.

Kein Promi-Bonus

Einen Promi-Bonus gebe es hierbei ebenso wenig wie im Bewerbungsverfahren. Doherty müsste – ganz regulär – eine Mappe mit Arbeitsproben vorlegen und die Bewerbungskommission überzeugen. Erst dann wäre eine Teilnahme an den Auswahltests und -gesprächen möglich. Schwierig: Die HGB immatrikuliert nur einmal pro Jahr. Am 1. Februar ist die Frist für das kommende Wintersemester abgelaufen. Ob eine Mappe aus England bei der HGB-Poststelle eingegangen ist, bleibt vorerst offen: „Aus datenschutzrechtlichen Gründen dürfen wir zu Bewerbern grundsätzlich keine Informationen herausgeben“, erklärt Giebeler.

Berühmte Studierende nichts Neues

Sorgen, dass eine Immatrikulation des möglichen Star-Studenten die Hochschule aus dem Rhythmus bringen könnte, macht sich die Sprecherin nicht: „Berühmte Personen sind für die HGB nichts Neues. Selbst Johann Wolfgang von Goethe war schon hier. Wir freuen uns über jedes Talent.“

Von Anton Zirk

Leipzig Wächterstraße 11 51.3334058 12.3678363
Leipzig Wächterstraße 11
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Schauspiel Leipzig
    Mikrologo Schauspiel Leipzig

    Theater in Leipzig: Höhepunkte, Premieren, Spielplan und Angebote der Spielzeit 2016/2017 im Schauspiel Leipzig mehr

  • Farbspiele
    Die Sparkasse Leipzig sucht für Ihren Kalender 2018 farbenfrohe Fotos

    Beim Fotowettbewerb der Sparkasse Leipzig kann nun über die zwölf Kalendermotive abgestimmt werden. Das Voting endet am 31. August 2017. mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

Die deutsche Kleingärtnerbewegung hat eine über 200-jährige wechselvolle Geschichte, die im Deutschen Kleingärtnermuseum weltweit einzigartig dokumentiert ist. Zur Schau des Monats! mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr