Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Bach in the Subways: Konzerte im Leipziger City-Tunnel zum Geburtstag des Komponisten

Bach in the Subways: Konzerte im Leipziger City-Tunnel zum Geburtstag des Komponisten

Begeisterungsstürme im Leipziger Citytunnel: Anlässlich des 330. Geburtstages von Johann Sebastian Bach sind an diesem Samstag hunderte Menschen zu kostenlosen Konzerten in den Untergrund-Stationen der Messestadt zusammengekommen.

Voriger Artikel
Rektorin Schücking und die Wandbilder: "Die Universität ist nicht geschichtsblind"
Nächster Artikel
Kunsthalle G2 zeigt Leipziger Gegenwartskunst von Rauch, Weischer und Co.

Das Ensemble Amarcord singt bei "Bach in Subways".

Quelle: André Kempner

Leipzig. Ab10 Uhr erklangen zum weltweiten „Bach in the Subways Day“ an den S-Bahn-Halten am Hauptbahnhof, am Markt und am Wilhelm-Leuschner unter anderem Bach-Interpretationen von der Mendelssohn-Orchesterakade, vom Vokalensemble Amarcord und von den Schülern der Leipziger Musikschule.

Bewegend wurde es auf der Straßenbahnlinie 14. In Minimalbesetzung nahmen Musiker im hinteren Teil der Tram platz und gaben eine exakt auf den Fahrplan abgestimmte Version von Bachs Johannes-Passion zum Besten. „Die Bahn fuhr pünktlich 14.34 Uhr in Plagwitz los“, erklärte Sprecherin Franziska von Sohl, „und am Zielpunkt erklang dann der letzte Ton.“ Während im vorderen Teil des Fahrzeugs die Menschen ganz normal einstigen, habe im hinteren Teil regelrechte Konzertatmosphäre geherrscht, so von Sohl.

Dettloff Schwerdtfeger, Geschäftsführer des Leipziger Bach-Archivs, freute sich über den großen Zuspruch am Samstag: „Wir haben die Leute wirklich gut erreicht.“ An allen Stellen habe es mehr Zuhörer gegeben, als er im Vorfeld erwartet hatte. „Einige Menschen kamen geplant, andere Menschen wurden von uns überrascht. So hatten wir uns das vorgestellt.“ Der Funke, so Schwerdtfeger, sollte dabei von den Bach-Freunden auf die Passanten überspringen.

Das Programm des „Bach in the Subways Day“ am Sonnabend, 21. März:

City-Tunnel-Station Hauptbahnhof (Großes Atrium): 10.30 Uhr: Musiker der Mendelssohn-Orchesterakademie.

 

City-Tunnel-Station Markt (Eingang Untergrundmesshalle): 11 Uhr: Vokalensemble Amarcord; 12 Uhr: Kammerchor Madrigio (Leitung Martin Steuber); 12.30 Uhr: Johanna Schreiber und Freunde; 13 Uhr: Vokalquintett; 13.30 Uhr: Matthias Schubotz und Freunde.

 

City-Tunnel-Station Leuschnerplatz (Eingang Petersstraße): 10.30 Uhr: Schüler der Leipziger Musikschule „Johann Sebastian Bach“; 12.30 Uhr: Christine Vogel, Johanna Thöne, Chen Hsu, Friederike Merkel; 13 Uhr: „DUO b - Saxophone pur“ Isabell und Bernd Brückner; 13.30 Uhr: Johanna Schreiber und Freunde.

Straßenbahnlinie 14: ab 14.34 Uhr ab Haltestelle S-Bahnhof Plagwitz: Johannes-Passion (Kleinstbesetzung) mit „camerata lipsiensis“ und Gregor Meyer; Zustieg an allen Haltepunkten nur mit gültigem LVB-Fahrschein.

 

Achtung: Der Eintritt ist generell frei. Die Zuhörer werden gebeten, nicht zu spenden!

Mehr Informationen: www.bachmuseumleipzig.de

LVZ/ joka

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Schauspiel Leipzig
    Mikrologo Schauspiel Leipzig

    Theater in Leipzig: Höhepunkte, Premieren, Spielplan und Angebote der Spielzeit 2016/2017 im Schauspiel Leipzig mehr

  • Farbspiele
    Die Sparkasse Leipzig sucht für Ihren Kalender 2018 farbenfrohe Fotos

    Beim Fotowettbewerb der Sparkasse Leipzig kann nun über die zwölf Kalendermotive abgestimmt werden. Das Voting endet am 31. August 2017. mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

Die deutsche Kleingärtnerbewegung hat eine über 200-jährige wechselvolle Geschichte, die im Deutschen Kleingärtnermuseum weltweit einzigartig dokumentiert ist. Zur Schau des Monats! mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr