Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Beschluss: Thalia Theater Halle wird geschlossen

Beschluss: Thalia Theater Halle wird geschlossen

Das Thalia Theater in Halle wird geschlossen. Das hat der Aufsichtsrat der Theater, Oper und Orchester GmbH auf seiner Sitzung am Freitag beschlossen. Das Gremium unter Vorsitz von Oberbürgermeisterin Dagmar Szabados (SPD) habe sich zugleich für die zügige Aufnahme von Haustarifverhandlungen ausgesprochen.

Halle. Damit könnte die Schließung der Kinder- und Jugendbühne hinausgezögert werden. Sollten diese Tarifverhandlungen aber scheitern, werde das Theater zum Ende der Spielzeit 2010/2011 geschlossen und das Ensemble aufgelöst, wie die Theater, Oper und Orchester GmbH weiter mitteilte. Hintergrund ist die desolate Finanzlage der Stadt.

„Für mich hat der Haustarifvertrag absoluten Vorrang gegenüber der Umsetzung der schnellen Schließung“, erklärte Szabados. Nach dem Beschluss des Aufsichtsrates soll die Theaterarbeit für Kinder und Jugendliche künftig durch Spielangebote aller Sparten der Theater, Oper und Orchester GmbH sichergestellt werden. Das bedeute mehr Aufführungen für Kinder im Puppentheater und für Jugendliche im Neuen Theater. „Das ist eine Katastrophe“, sagte Meike Fechner, Geschäftsführerin der Internationalen Vereinigung des Theaters für Kinder und Jugendliche in Deutschland, ASSITEJ e.V. (Frankfurt/Main), zur Schließung des Theaters in Halle.

In Deutschland werde derzeit überall über bessere Angebote in der Kinder und Jugendarbeit geredet. „Und dann wird so etwas beschlossen, ohne jegliche inhaltliche Debatte. Das kann nicht sein“, sagte sie der Nachrichtenagentur dpa. Aktivitäten anderer Sparten könnten nicht das gleiche leisten wie ein eigenständiges Kinder- und Jugendtheater. Das Thalia in Halle sei zudem eines der ältesten seiner Art in Deutschland.

In der aus Sparzwängen Anfang 2009 gegründete Theater, Oper und Orchester GmbH in Halle sind die Oper mit Ballett, die Staatskapelle, das Neue Theater, das Puppentheater und das Thalia Theater unter einem Dach vereint. Zum Ensemble des Thalia gehören laut der Sprecherin des Unternehmens 23 Mitarbeiter, hinzu kämen Beschäftigte in Bereichen hinter der Bühne. Genaue Angaben zur Zahl der von der Schließung Betroffenen konnte die Sprecherin nicht machen. Die Intendantin des Thalia, Annegret Hahn, war zunächst zu keiner Stellungnahme erreichbar.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Schauspiel Leipzig
    Mikrologo Schauspiel Leipzig

    Theater in Leipzig: Höhepunkte, Premieren, Spielplan und Angebote der Spielzeit 2016/2017 im Schauspiel Leipzig mehr

  • Farbspiele
    Die Sparkasse Leipzig sucht für Ihren Kalender 2018 farbenfrohe Fotos

    Beim Fotowettbewerb der Sparkasse Leipzig kann nun über die zwölf Kalendermotive abgestimmt werden. Das Voting endet am 31. August 2017. mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

Die deutsche Kleingärtnerbewegung hat eine über 200-jährige wechselvolle Geschichte, die im Deutschen Kleingärtnermuseum weltweit einzigartig dokumentiert ist. Zur Schau des Monats! mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr