Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Besucherrekord im Leipziger Grassimuseum – Schuh-Schau war Publikumsmagnet

Besucherrekord im Leipziger Grassimuseum – Schuh-Schau war Publikumsmagnet

Das Leipziger Grassi Museum hat vergangenes Jahr einen Besucherrekord eingefahren. Insgesamt 189.882 Menschen kamen in die drei Museen des Hauses, ein Plus von 39 Prozent im Vergleich zu 2012. Zugpferd war das Museum für Angewandte Kunst, das 95 593 Menschen besuchten.

Leipzig. Dies sei eine Steigerung von 31 Prozent gewesen, sagte dessen Direktorin Eva-Maria Hoyer am Dienstag in Leipzig.

„Für uns sind diese Zahlen nicht alles. Aber sie sind sehr eindrucksvoll, weil sie von einer Akzeptanz des Publikums berichten“, sagte Hoyer. „Man kennt uns wieder.“ Ein besonders „Starker Auftritt“ sei die gleichnamige Schau über extravagantes Schuhdesign gewesen, die mehr als 40.000 Besucher ansahen. Solche Publikumsmagneten ließen sich nicht beliebig wiederholen, aber auch dieses Jahr gebe es ein ambitioniertes Programm mit vier neuen Sonderausstellungen und der Grassi Messe für zeitgenössisches Design.

Den Auftakt macht am 17. April die Schau „Sitzen Liegen Schaukeln. Möbel von Thonet“. Gegründet 1819, schrieb Thonet nach Museumsangaben Möbelgeschichte. Die Ausstellung konzentriere sich auf Sitzmöbel, die nach dem Zweiten Weltkrieg produziert wurden. Weitere Sonderschauen widmen sich dem „Jugendstil aus Nürnberg“, zeigen „Edles Schimmern. Silber zwischen Jugendstil und Gegenwart“ und präsentieren „Vornehmste Tischlerarbeiten aus Leipzig. Friedrich Gottlob Hoffmann.“

Im Grassi sind noch die Museen für Völkerkunde und für  Musikinstrumente untergebracht. Die Häuser befinden sich in unterschiedlicher Trägerschaft: Das Kunst- und Designmuseum wird von der Stadt Leipzig finanziert, das Völkerkunde-Museum zählt zu den Staatlichen Kunstsammlungen und damit zum Freistaat Sachsen und das Musikinstrumenten-Museum gehört zur Universität Leipzig.

Mehr zu Leipzigs Museen finden Sie im Museumsportal!

Besuchermagnet - die Schau über extravagantes Schuhdesign:

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Schauspiel Leipzig
    Mikrologo Schauspiel Leipzig

    Theater in Leipzig: Höhepunkte, Premieren, Spielplan und Angebote der Spielzeit 2016/2017 im Schauspiel Leipzig mehr

  • Dreamhack Leipzig

    Auf der Dremhack 2017 treten die besten Computerspieler gegeneinander an. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

Leipzig gilt als der Geburtsort der modernen Psychologie. Wie früher und heute im Geist geforscht wurde ist vom 14. September bis zum 16. Dezember 2016 in der Ausstellung "Psychologie in Leipzig - Geburt einer Wissenschaft" zu sehen. Besucher können sowohl Beobachter als auch Versuchsperson sein. Unsere Schau des Monats November! mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • So war das damals...
    So war das damals...

    Dies ist ein Geschichtenbuch der besonderen Art: Leserinnen und Leser der Leipziger Volkszeitung erzählen Erlebnisse aus ihrer Kindheit und Jugend,... mehr