Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Bobo ist zurück und bald in der Moritzbastei

Bobo ist zurück und bald in der Moritzbastei

Am 9. April erscheint mit „Transparent“ das neue Album der Indie-Pop-Band Bobo In White Wooden Houses. Schon kurz vor der Veröffentlichung gibt es am 30. März um 21 Uhr einen Live-Vorgeschmack in der Moritzbastei.

Leipzig. Lange standen die Zeichen für ein neues Material aus der Schmiede von Bobo In White Wooden Houses mehr als schlecht. 1990 in Berlin gegründet, startete das Independet-Projekt rasch durch und baute schnell eine Fangemeinde auf. Die ersten richtig großen Erfolge für die Band um Pfarrerstocher Christiane „Bobo“ Hebold kamen schon zwei Jahre später. Ihr selbstproduziertes Debüt sorgte für Furore. Der Westberliner Journalist und Promoter Tim Renner setzte sich stark für die Band ein, veröffentlichte die Musik der Sängerin mit der zierlichen, aber bestimmten Stimme auf seinem Ableger der Plattenfirma Motor Music. Hohe Verkaufszahlen, Erfolgssingles, Auftritte im Vorprogramm von Billy Bragg oder John Cale waren der Alltag für die Gruppe, bis sie 1995 nach dem Freitod ihres Gitaristen Frank Heise in der Versenkung verschwand.

Sängerin Hebold widmete sich fortan vermehrt ihrer Familie und Soloprojekten, übernahm etwa den Gesangspart im Rammsteins-Hit „Engel“ oder arbeitete mit dem Dance-Projekt Blank and Jones zusammen.

Eigentlich wollte sie im vergangenen Herbst nur ein paar Konzerte spielen. Bobo tat sich dafür wieder mit Lexa zusammen, dem Bassisten, mit dem sie schon seit ihren Anfangstagen Musik machte. Er empfahl Jan Stolterfoht als Begleitung an der Gitarre. Ein Schlagzeuger kam dazu und Bobo In White Wooden Houses waren wieder komplett.

In Stolterfoht fand die Band ebenfalls den Produzenten des neuen Albums „Transparent“, das die Band auf ihr Konzert in der Moritzbastei mitbringen wird. „Bobo“ und ihre Jungs brechen darin merklich zu neuen Ufern auf, spielen mittlerweile einen Sound, der Pink-Floydsche Gitarren zitiert, von einem treibenden Bass getragen und gleichzeitig von Bobos schwebendem Gesang zusammengehalten wird. Entspannte Ambient-Schlagzeug-Parts kommen dazu und versprühen Fernweh und Melancholie, immer aber auch die gewisse Note Pop, ganz wie man es von ihren früheren Alben kennt.

„Transparent“ wurde in einem alten Kinosaal auf der Ostseeinsel Rügen eingespielt und bringt ab April den neuen psychedelisch angehauchten Indie-Sound von Bobo in White Wooden Houses In die heimischen Stereoanlagen.

Internet: http://www.bobo-in-white-wooden-houses.de/

Holger Günther

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Schauspiel Leipzig
    Mikrologo Schauspiel Leipzig

    Theater in Leipzig: Höhepunkte, Premieren, Spielplan und Angebote der Spielzeit 2016/2017 im Schauspiel Leipzig mehr

  • Farbspiele
    Die Sparkasse Leipzig sucht für Ihren Kalender 2018 farbenfrohe Fotos

    Beim Fotowettbewerb der Sparkasse Leipzig kann nun über die zwölf Kalendermotive abgestimmt werden. Das Voting endet am 31. August 2017. mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

Die deutsche Kleingärtnerbewegung hat eine über 200-jährige wechselvolle Geschichte, die im Deutschen Kleingärtnermuseum weltweit einzigartig dokumentiert ist. Zur Schau des Monats! mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr