Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Bundespräsident Wulff blickt von seinem Schreibtisch aus ab sofort auf Dresden

Bundespräsident Wulff blickt von seinem Schreibtisch aus ab sofort auf Dresden

Jetzt kann Bundespräsident Christian Wulff von seinem Schreibtisch aus auf Dresden blicken - jedenfalls auf die Stadt, wie sie sich auf einem Gemälde des Venezianers Canaletto zeigt.

Voriger Artikel
Acht Städte würdigen Werk des Malers Lucas Cranach
Nächster Artikel
„Tschick“-Roman wird in Dresden zum Theaterstück

Bundespräsident Christian Wulff (r.) steht in seinem Amtszimmer im Schloss Bellevue neben Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich (CDU) vor dem Bild „Dresden vom linken Elbufer unterhalb der Augustusbrücke“.

Quelle: dpa

Berlin/Dresden. In seinem Amtszimmer im Berliner Schloss Bellevue nahm Wulff am Freitag offiziell die Leihgabe aus den Staatlichen Kunstsammlungen Dresden in Empfang.

Das zwischen 1751 und 1753 entstandene Werk „Dresden vom linken Elbufer unterhalb der Augustusbrücke“ von Bernardo Bellotto, genannt Canaletto, gehört nun zum neu gestalteten Amtszimmer der Staatsoberhaupts. Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich (CDU), der Erste Bürgermeister Dresdens, Dirk Hilbert (FDP), und Martin Roth, Generaldirektor der Staatlichen Kunstsammlungen, übergaben das Gemälde dem Bundespräsidenten.

Zu Canalettos Bild suchte sich Wulff die „Italienische Landschaft“ von Adolf Friedrich Harper (1725-1806) aus, die Berlins Alter Nationalgalerie gehört. Während das Bild Canalettos (1722-1780) eine deutsche Landschaft zeigt, die mit italienischen Augen gesehen wird, zeigt das Bild von Harper eine italienische Landschaft, gesehen mit deutschen Augen, wie das Präsidialamt mitteilte.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Der Leipziger Opernball „Moskauer Nächte“ lädt am 4. November aufs Parkett. Hier finden Sie Infos und Fotos zum Event. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

"Stasi – Macht und Banalität": Gedenkstätte Museum in der "Runden Ecke" gibt Einblicke in den SED-Überwachungsstaat. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr