Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Chinatage starten in Leipzig: Kunst, Kultur und Kontroversen aus dem Reich der Mitte

Chinatage starten in Leipzig: Kunst, Kultur und Kontroversen aus dem Reich der Mitte

Das Reich der Mitte kommt für zehn Tage nach Leipzig. Während der Chinatage präsentiert das Konfuzius-Institut von an Freitag bis zum nächsten Sonntag Kunst und Kultur aus dem asiatischen Riesenreich.

Voriger Artikel
4. Paul-Fröhlich-Cup: Das Freizeit-Fußball-Turnier der Nato feiert Tore und bunte Trikots
Nächster Artikel
Kabarettist Olaf Schubert ist Vater geworden – Auftritt in Grimma abgesagt

Das Konfuzius-Institut mit den Direktoren Philip Clart und Lai Zhijin läd zu den Chinatagen Leipzig ein.

Quelle: Wolfgang Zeyen

Leipzig. Podiumsdiskussionen zu gesellschaftlichen Themen, künstlerische Beiträge und ein traditioneller chinesischer Teegarten mit täglichen Teezeremonien sind unter dem Motto „Teegarten, Kunst und Kontroversen“ versammelt.

Zur Eröffnung am Freitag beginnen die Festtage mit Musik, Tanz und Gesang des Kinderensembles „Kleine Rote Blüten“ aus Leipzigs fernöstlicher Partnerstadt Nanjing um 19 Uhr im Opernhaus. Auch der Chor der Leipziger Musikschule Johann Sebastian Bach gestaltet das Abendprogramm mit. Im weiteren Verlauf der zehn Veranstaltungstage soll der Dialog zwischen West und Ost durch Kooperationen von Künstlern aus beiden Ländern gefördert werden.

Anlässlich des 40jährigen Bestehens der diplomatischen Beziehungen zwischen China und der Bundesrepublik feiern beide Länder im diesem Jahr das Chinesische Kulturjahr in Deutschland. Auch die Festtage in der Messestadt finden unter diesem Anlass statt. Insgesamt werden in Zusammenarbeit mit dem Kulturministerium der Volksrepublik China bis zum Jahresende knapp 500 Programme in zahlreichen deutschen Städten durchgeführt.

Das komplette Programm der Chinatage finden Sie auf der Seite des Konfuzius Instituts Leipzig.

Amélie Middelberg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Der Leipziger Opernball „Moskauer Nächte“ lädt am 4. November aufs Parkett. Hier finden Sie Infos und Fotos zum Event. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

"Stasi – Macht und Banalität": Gedenkstätte Museum in der "Runden Ecke" gibt Einblicke in den SED-Überwachungsstaat. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr