Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
„Dig, Dag, Digedag“ - Ausstellung in Leipzig zeigt legendäre DDR-Comics

„Dig, Dag, Digedag“ - Ausstellung in Leipzig zeigt legendäre DDR-Comics

Drei kleine Comic-Helden der DDR stehen im Mittelpunkt der neuen Ausstellung „Dig, Dag, Digedag - DDR-Comic Mosaik“, die von Freitag an im Zeitgeschichtlichen Forum Leipzig zu sehen ist.

Voriger Artikel
DNA der Wörter - Leipziger Schriftsteller Thomas Böhme stellt sein Buch „101 Asservate“ vor
Nächster Artikel
Lesemarathon zwischen Walser und Olsenbande – Ausblick auf 21. Ausgabe von „Leipzig liest“

Das 1965 geplante "Mosaik"-Buch zur Erfinder-Serie konnte nicht realisiert werden.

Quelle: Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland

Leipzig. Die Schau beleuchtet Entstehung und Geschichte des legendären Comic-Heftes sowie die politischen Rahmenbedingungen. „Dig, Dag, Digedag entführten ihre Leser aus der engen Welt der SED-Diktatur“, sagte ein Sprecher am Donnerstag in Leipzig.

Die drei kleinen Comic-Helden reisten mit Piraten in die Südsee, eroberten den Weltraum oder begaben sich auf Schatzsuche in Venedig. Ganz nebenbei vermittelten die Hefte so historisches und geografisches Wissen.

Die Ausstellung zeigt bis zum 13. Mai mehr als 250 bisher unveröffentlichte Originalzeichnungen, Entwürfe, Vorlagen und Modelle aus dem Archiv, das Erfinder Johannes Hegenbarth alias Hannes Hegen 2009 dem Forum übergab. Unter Hegens Federführung entstanden zwischen 1955 und 1975 insgesamt 223 „Mosaik“-Hefte mit einer Auflage bis zu 660 000 Exemplaren.

Danach kam es zum Bruch zwischen Hegen und dem FDJ-Verlag Junge Welt in Berlin. Die Digedags verschwanden und wurden von den Abrafaxen abgelöst. Im Juni-Heft 1975 ritten die drei Comicfiguren in eine Fata-Morgana - und kehrten nicht mehr zurück.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Schauspiel Leipzig
    Mikrologo Schauspiel Leipzig

    Theater in Leipzig: Höhepunkte, Premieren, Spielplan und Angebote der Spielzeit 2016/2017 im Schauspiel Leipzig mehr

  • Farbspiele
    Die Sparkasse Leipzig sucht für Ihren Kalender 2018 farbenfrohe Fotos

    Beim Fotowettbewerb der Sparkasse Leipzig kann nun über die zwölf Kalendermotive abgestimmt werden. Das Voting endet am 31. August 2017. mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

Die deutsche Kleingärtnerbewegung hat eine über 200-jährige wechselvolle Geschichte, die im Deutschen Kleingärtnermuseum weltweit einzigartig dokumentiert ist. Zur Schau des Monats! mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr