Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Ehemaliger Thomaner lebt nicht mehr: Kammersänger Reiner Süß gestorben

Ehemaliger Thomaner lebt nicht mehr: Kammersänger Reiner Süß gestorben

Der zu DDR-Zeiten populäre Opernsänger und beliebte Fernsehmoderator, Reiner Süß, ist tot. Kurz vor seinem 85. Geburtstag starb der Künstler am 29. Januar in einem Pflegeheim in Friedland (Mecklenburg-Vorpommern), wie sein Leipziger Verleger Mark Lehmstedt am Samstag bestätigte.

Voriger Artikel
Wenn der Taktstock wippt, holen die Instrumente im Akkordeon Club Leipzig-Nord tief Luft
Nächster Artikel
Nachruf zum Tode von Reiner Süß: "Da lag Leidenschaft drin"

Reiner Süß ist im Alter von 85 Jahren gestorben.

Quelle: dpa

Berlin/Leipzig. Mit seiner DDR-Fernsehsendung „Da liegt Musike drin“ erreichte der Kammersänger zwischen 1968 und 1985 ein Millionenpublikum.

Als Moderator vereinte er Künstler der unterschiedlichsten Genres auf der Bühne. Klassik, Operette, Musicals, Volkslieder und Schlager hatten einen festen Platz in der Sendung des Bassbuffo. Süß, geboren am 2. Februar 1930 in Chemnitz, wurde in Leipzig bei den Thomanern ausgebildet. Von 1959 bis 1995 war er Ensemble-Mitglied der Deutschen Staatsoper. Er sang dort alle Partien des komischen Bassfaches sowie moderne Charakterrollen. So war er im „Rosenkavalier“ oder in den „Meistersingern von Nürnberg“ zu hören. 

Kritiker bescheinigten ihm eine große schauspielerische Leistung und würdigten ihn als Bass mit 100 Nuancen. Bei Gastspielen trat Süß quer in Europa auf. Auch nach seinem Abschied von der großen Bühne Mitte der Neunziger Jahre war er noch zu sehen, etwa als Frosch in der „Fledermaus“. 1990 trat Süß in die SPD ein. Von 1991 bis 1995 saß er für die Sozialdemokraten Hellersdorf im Berliner Abgeordnetenhaus. 2010 veröffentlichte er seine Memoiren - der Titel: „Da lag Musike drin“. (lvz)

lvz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Schauspiel Leipzig
    Mikrologo Schauspiel Leipzig

    Theater in Leipzig: Höhepunkte, Premieren, Spielplan und Angebote der Spielzeit 2017/2018 im Schauspiel Leipzig. mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

Eine Papierfabrik stellt sich vor: "Edle Papiere aus Gmund" im Druckkunstmuseum Leipzig. Zur Schau des Monats! mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr