Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Ehrung im Leipziger Gewandhaus: Reich-Ranicki und Schreier erhalten Mendelssohn-Preis

Ehrung im Leipziger Gewandhaus: Reich-Ranicki und Schreier erhalten Mendelssohn-Preis

Der sächsische Tenor und Dirigent Peter Schreier sowie der Kritiker Marcel Reich-Ranicki sind am Samstag mit dem Internationalen Mendelssohn-Preis ausgezeichnet worden.

Voriger Artikel
Dresdner Museen, Archive und Bibliotheken schützen sich gemeinsam
Nächster Artikel
Rock in Rio: Legendärer Musik-Marathon lockt wieder Hunderttausende

Marcel Reich-Ranicki und Peter Schreier sind Mendelssohn-Preisträger 2011.

Quelle: dpa

Leipzig. Bei einem Festkonzert übergab die Bartholdy-Stiftung im Leipziger Gewandhaus die Bronze-Figuren Mendelssohns als Ehrung. Das Gewandhausorchester spielte unter der Leitung von Kurt Masur zwei Werke von Felix Mendelssohn-Bartholdy sowie die 8. Sinfonie von Franz Schubert.

Der 84-jährige Masur hielt auch die Laudatio auf den in Meißen geborene Schreier. Dieser war über Jahrzehnte Gast an den Bühnen von Wien über Mailand bis New York. Seine Mozart-Interpretationen wurden hochgelobt, ihm selber lag das Lied stets besonders am Herzen. Der preisgekrönte Tenor tauschte 2005 jedoch den Gesangplatz auf der Bühne dauerhaft gegen den Taktstock ein.

Reich-Ranicki wurde für sein Engagement geehrt. Der 91-Jährige war mit dem „Literarischen Quartett“ berühmt geworden und hatte jahrelang den Literaturteil der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ verantwortet.

Der Mendelssohn-Preis wird seit 2007 in Leipzig vergeben. Mit ihm sollen laut Bartholdy-Stiftung Persönlichkeiten geehrt werden, „die sich im Sinne Mendelssohns besonders um schöpferische Vielfalt, aufgeschlossenes Denken und kosmopolitisches Handeln verdient gemacht haben“. Bisherige Preisträger sind auch Kurt Masur, Altkanzler Helmut Schmidt und Schauspielerin Iris Berben.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Der Leipziger Opernball „Moskauer Nächte“ lädt am 4. November aufs Parkett. Hier finden Sie Infos und Fotos zum Event. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

"Stasi – Macht und Banalität": Gedenkstätte Museum in der "Runden Ecke" gibt Einblicke in den SED-Überwachungsstaat. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr