Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Erich Loest bekommt Kulturgroschen - Joachim Gauck hält die Laudatio

Erich Loest bekommt Kulturgroschen - Joachim Gauck hält die Laudatio

Der Leipziger Schriftsteller Erich Loest („Nikolaikirche“) wird an diesem Mittwoch mit dem Kulturgroschen 2010 ausgezeichnet. Die Preisrede hält der frühere DDR-Bürgerrechtler und Bundespräsidentenkandidat Joachim Gauck.

Berlin. Die Auszeichnung wird vom Deutschen Kulturrat verliehen, der Spitzenorganisation der deutschen Kulturverbände. Loest wird für sein „herausragendes kulturpolitisches und schriftstellerisches Engagement“ geehrt.

Der 84-jährige Autor war in der DDR zeitweilig inhaftiert. Nach seinem Austritt aus dem Schriftstellerverband der DDR 1979 und seiner Übersiedlung in die Bundesrepublik engagierte er sich im westdeutschen Verband deutscher Schriftsteller (VS), dessen Vorsitzender er von 1994 bis 1997 war.

1997 erschien seine autobiografische Schrift „Als wir in den Westen kamen. Gedanken eines literarischen Grenzgängers“. Bekannt wurde Loest vor allem mit seinen Romanen „Es geht seinen Gang oder Mühen in unserer Ebene“ (1978) und „Völkerschlachtdenkmal“ (1984) sowie mit seiner Autobiografie „Durch die Erde ein Riss. Ein Lebenslauf“ von 1981.

Den Kulturgroschen erhielten bisher unter anderen der inzwischen verstorbene Bundespräsident Johannes Rau, der Dirigent Daniel Barenboim, Goethe-Institutspräsident Klaus-Dieter Lehmann sowie der Politgrafiker und Berliner Akademiepräsident Klaus Staeck.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Der Leipziger Opernball „Moskauer Nächte“ lädt am 4. November aufs Parkett. Hier finden Sie Infos und Fotos zum Event. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

"Stasi – Macht und Banalität": Gedenkstätte Museum in der "Runden Ecke" gibt Einblicke in den SED-Überwachungsstaat. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr