Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 8 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Erst 3700 Besucher in Neo-Rauch-Galerie in Aschersleben

Erst 3700 Besucher in Neo-Rauch-Galerie in Aschersleben

Rund 3700 Besucher haben bislang das grafische Werk des international bekannten Malers Neo Rauch in der Provinzstadt Aschersleben gesehen. Es seien überwiegend Interessierte von außerhalb gekommen, sagte Christiane Wisniewski von der Grafikstiftung.

Voriger Artikel
„Tatort“ künftig ohne Bier: ARD und ZDF müssen auf Sponsoring verzichten
Nächster Artikel
Ehemalige Präsidentin der Leipziger Dok-Filmwoche Thorndike ist tot

Neo Rauch in Aschersleben.

Quelle: Matthias Bein

Aschersleben. Die Galerie war am 1. Juni eröffnet worden, damit hatte Rauch seinem grafischen Werk in der Stadt seiner Kindheit und Jugend eine neue Heimat gegeben. Noch bis zum 3. März 2013 soll mit 29 Blättern ein Auszug aus dem Gesamtwerk des 52-Jährigen zu sehen sein. Ab dem 16. März werde eine neue Rauch-Schau mit neuen Arbeiten gezeigt, sagte Wisniewski.

Große Ausstellungen mit Rauchs Malerei erreichten 2010 in der Münchener Pinakothek der Moderne mehr als 165 000 Besucher binnen vier Monaten, parallel kamen in das  Museum der bildenden Künste in Leipzig rund 99 000 Besucher. Aschersleben ist üblicherweise kein Ziel für Touristen. Eine Besucherstatistik im September habe gezeigt, dass viele Besucher aus Wolfsburg, Leipzig, Berlin und München anreisten. Laut Wisniewski übertrifft die erreichte Besucherzahl die Kalkulation.

Rauch hatte der Stadt aus persönlicher Verbundenheit eine komplette Auflage seines seit 1993 entstandenen grafischen Werks geschenkt. Eine gemeinsame Stiftung von Stadt und Künstler kümmert sich um die Grafiken.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Der Leipziger Opernball „Moskauer Nächte“ lädt am 4. November aufs Parkett. Hier finden Sie Infos und Fotos zum Event. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

"Stasi – Macht und Banalität": Gedenkstätte Museum in der "Runden Ecke" gibt Einblicke in den SED-Überwachungsstaat. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr