Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Eva-Maria Hoyer im Ruhestand: Wechsel an der Spitze des Leipziger Grassi Museums

Nachfolge bereits geregelt Eva-Maria Hoyer im Ruhestand: Wechsel an der Spitze des Leipziger Grassi Museums

Die Direktorin des Leipziger Grassi Museums für Angewandte Kunst, Eva-Maria Hoyer, ist in den Ruhestand gegangen. Ein Auge lache, das andere gucke in gewisser Weise traurig, sagte Hoyer zu ihrem Abschied am Mittwoch nach 25 Jahren im Museum.

Die Direktorin des Grassimuseums in Leipzig hat sich nach 25 Jahren verabschiedet. (Archivbild)

Quelle: André Kempner

Leipzig. Die Direktorin des Leipziger Grassi Museums für Angewandte Kunst, Eva-Maria Hoyer, ist in den Ruhestand gegangen. Ein Auge lache, das andere gucke in gewisser Weise traurig, sagte Hoyer zu ihrem Abschied am Mittwoch nach 25 Jahren im Museum.

„Es ist ein Stück meines Lebens. Aber wir haben gemeinsam die Zeit genutzt, das Haus wieder aufzubauen.“ Das Grassi Museum habe sich seinen Platz in der internationalen Museumslandschaft zurückerobert und sei inzwischen über die Grenzen Deutschlands hinaus anerkannt. Die studierte Kunsthistorikerin Hoyer begann als Vize-Chefin und übernahm 1992 die Leitung des städtischen Museums. In ihre Zeit fiel die umfassende Sanierung des Hauses.

Die Wiedereröffnung im Jahre 2007 sei einer der Höhepunkte in ihrer Laufbahn gewesen, sagte Hoyer. Die Sammlung von Kunsthandwerk und Design umfasst rund 96 000 Exponate von der Antike bis zur Gegenwart. Der Grassi-Komplex beherbergt auch noch ein Völkerkunde- und ein Musikinstrumentenmuseum.

Die Nachfolge für die Museumsleitung ist schon geregelt. Hoyers langjähriger Stellvertreter Olaf Thormann soll zum 1. September den Posten des Direktors übernehmen. Am nächsten Mittwoch (8. Juli) muss der Leipziger Stadtrat über die Personalie entscheiden.

(LVZ)

Grassimuseum Leipzig 51.336917 12.38785
Grassimuseum Leipzig
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Der Leipziger Opernball „Moskauer Nächte“ lädt am 4. November aufs Parkett. Hier finden Sie Infos und Fotos zum Event. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

"Stasi – Macht und Banalität": Gedenkstätte Museum in der "Runden Ecke" gibt Einblicke in den SED-Überwachungsstaat. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr