Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Frankfurter Buchmesse eröffnet - Westerwelle ruft zum Schutz des geistigen Eigentums auf

Frankfurter Buchmesse eröffnet - Westerwelle ruft zum Schutz des geistigen Eigentums auf

Bundesaußenminister Guido Westerwelle (FDP) hat zum Schutz des geistigen Eigentums aufgerufen. „Wer das geistige Eigentum nicht schützt, der wird den Geist verlieren“, sagte Westerwelle am Dienstagabend zur Eröffnung der Frankfurter Buchmesse.

Frankfurt/Main. Das elektronische Buch werde das gedruckte Buch nicht ersetzen, sondern ergänzen. „Das Buch wird alle überleben, die es heute zu Grabe tragen.“ Angesichts des rasanten Strukturwandels in der Branche stehen die digitalen Medien im Mittelpunkt der weltgrößten Bücherschau, die bis Sonntag dauert. Gastland ist in diesem Jahr Argentinien.

Argentiniens Präsidentin Cristina Kirchner bekannte sich bei der Eröffnung zur Aufarbeitung der Vergangenheit ihres Landes - insbesondere auch der Zeit der Militärdiktatur (1976-1983). „Argentinien schminkt sich nicht und es wird sich nicht schminken“, sagte Kirchner, deren Land dieses Jahr 200 Jahre Unabhängigkeit feiert.

In einer emotional sehr bewegenden Geste holte sie Elsa Oesterheld auf die Bühne, die Witwe des Schriftstellers Héctor Oesterheld, der während der Diktatur zusammen mit den vier Töchtern des Paares „verschwand“. Kirchner ehrte sie stellvertretend für „alle, die sich dem Leben und der Gesellschaft verpflichtet fühlen“. Die Witwe gehörte zu den ersten Mitgliedern der Organisation „Madres de Plaza de Mayo“, die nach den Verschwundenen forschte. Das Gastland Argentinien ist mit 97 Verlagen und mehr als 60 Autoren vertreten.

Buchmessen-Chef Juergen Boos lobte die argentinischen Autoren als „mutige Menschen, die sich ihrer Geschichte und Wirklichkeit stellen“. Sie hätten die „blutige Vergangenheit“ der Militärdiktatur vital aufgearbeitet.

Überraschenderweise beginnt die Buchmesse am Mittwoch dank zahlreicher Last-Minute-Anmeldungen mit mehr Ausstellern als im Vorjahr. Insgesamt werden auf der weltgrößten Bücherschau 7533 Aussteller aus 111 Ländern erwartet, gut 200 Anbieter mehr als 2009. Wie viele Titel sie zeigen werden, war unklar. In diesem Jahr wird ein deutlicher Rückgang erwartet, im vergangenen Jahr waren es 400.000. Am stärksten ist auf der Buchmesse wiederum Deutschland mit 3315 Ausstellern vertreten. Dahinter kommen Großbritannien mit 733 und die USA mit 607 Ausstellern, die auf dem Niveau des Vorjahres liegen.

Die deutsche Buchbranche hatte zuvor von einer positiven Entwicklung berichtet. Der Umsatz sei in den ersten neun Monaten 2010 um 0,8 Prozent gestiegen, sagte der Vorsteher des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels, Gottfried Honnefelder, bei der Eröffnungspressekonferenz. „Damit kann man zufrieden sein.“ Er rechnet damit, das Ergebnis bis zum Jahresende zu halten. 2009 lag der Gesamtumsatz bei 9,7 Milliarden Euro.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Schauspiel Leipzig
    Mikrologo Schauspiel Leipzig

    Theater in Leipzig: Höhepunkte, Premieren, Spielplan und Angebote der Spielzeit 2016/2017 im Schauspiel Leipzig mehr

  • Farbspiele
    Die Sparkasse Leipzig sucht für Ihren Kalender 2018 farbenfrohe Fotos

    Beim Fotowettbewerb der Sparkasse Leipzig kann nun über die zwölf Kalendermotive abgestimmt werden. Das Voting endet am 31. August 2017. mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

Die deutsche Kleingärtnerbewegung hat eine über 200-jährige wechselvolle Geschichte, die im Deutschen Kleingärtnermuseum weltweit einzigartig dokumentiert ist. Zur Schau des Monats! mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr