Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
„Für immer Shrek“ – Der letzte Film des grünen Helden kommt in die Kinos

„Für immer Shrek“ – Der letzte Film des grünen Helden kommt in die Kinos

In den USA hat „Shrek Goes Fourth“, so der Originaltitel, den ersten Platz der Kino-Charts erobert. Bei uns startet „Für immer Shrek“ mit den deutschen Synchronstimmen von Esther Schweins, Benno Fürmann, Marie-Luise Marjan und Bernhard Hoëcker am 30. Juni.

Voriger Artikel
Maler Sigmar Polke ist gestorben
Nächster Artikel
Feiern über den Dächern von Leipzig

Das vierte Abenteuer des grünen helden Shrek ist ab dem 30. Juni in den deutschen Kinos zu erleben: in 3-D.

Quelle: Paramount Pictures

Leipzig. Nachdem der grüne Held Shrek in den vergangenen Teilen der Animationsfilmreihe einem bösen Drachen besiegt, eine hübsche Prinzessin beschützt und das Königreich der Schwiegereltern gerettet hat, muss er im neuen Film mit einer anders schweren Situation klar kommen.

Er soll ein gezähmtes Leben im Kreise seiner Familie zu führen. Anstatt wie früher Dorfbewohner zu erschrecken, gibt sich der Oger damit zufrieden, Autogramme auf Mistgabeln zu geben. Doch tief in ihm ist immer noch die Bestie und drängt nach draußen. Getrieben von dem Wunsch, sich wieder wie ein richtiger Oger zu fühlen, lässt er sich von Rumpelstilzchen zu einem Pakt überreden.

php1ea32439d8201006111609.jpg

Leipzig. In den USA hat „Shrek Goes Fourth“, so der Originaltitel, den ersten Platz der Kino-Charts erobert. Bei uns startet „Für immer Shrek“ mit den deutschen Synchronstimmen von Esther Schweins, Benno Fürmann, Marie-Luise Marjan und Bernhard Hoëcker am 30. Juni. Nachdem der grüne Held bereits bösen Drachen besiegt, eine hübsche Prinzessin beschützt und ein Königreich gerettet hat, muss er nun mit einer anders schweren Situation klar kommen.

Zur Bildergalerie

Shrek findet sich daraufhin in einer seltsamen Version des Märchenlandes „Weit, weit, weg“ wieder. Dort werden Oger gejagt, Rumpelstilzchen ist der König und Shrek hat seine geliebte Fiona niemals kennen gelernt. Nun muss er das selbst verschuldete Unheil abwenden, wenn er seine Freunde retten und seine große Liebe Fiona wiederhaben will.

Shreks bislang größtes Abenteuer präsentiert sich den Kinozuschauer dieses Mal sogar in 3-D.

„Für immer Shrek“ läuft ab 30 Juni in den deutschen Kinos.

midi / hog

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Der Leipziger Opernball „Moskauer Nächte“ lädt am 4. November aufs Parkett. Hier finden Sie Infos und Fotos zum Event. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

"Stasi – Macht und Banalität": Gedenkstätte Museum in der "Runden Ecke" gibt Einblicke in den SED-Überwachungsstaat. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr