Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Galerie für Zeitgenössische Kunst präsentiert internationale Werke zum Thema Natur

Galerie für Zeitgenössische Kunst präsentiert internationale Werke zum Thema Natur

Die Kunstsammlung der Altana Kulturstiftung zieht von Baden-Baden weiter nach Leipzig. Bis zum 24. Mai zeigt die Galerie für Zeitgenössische Kunst einen Auszug der 600 internationale Werke umfassenden Sammlung der Stiftung.

Voriger Artikel
Die Mikroben haben das letzte Wort
Nächster Artikel
Queen rocken weiter durch Stephan Eberhardt

Georg Baselitz, Teichrohrsänger, 1972 (Ausschnitt).

Quelle: PR ALTANA

Leipzig. Künstler wie Georg Baselitz, Anna Gaskell, Roni Horn und viele andere sind darunter vertreten.

Die Ausstellung „An die Natur“ verdeutlicht, wie unterschiedlich verschiedene Künstler dieses Motiv umsetzen: etwa auf poetische, medial vermittelte oder auf existenzielle Art. Ökologie wird mit Ästhetik verbunden. Im Rahmen der Veranstaltung soll zusätzlich über die Perspektiven und die Rolle des privaten Engagements diskutiert werden.

Nach dem Aufenthalt in Leipzig wandert die Kunstausstellung weiter nach Neuss in die Langen Foundation. Die Gastsituation bringt jeweils ein neues Umfeld mit sich. Am Leipziger Ausstellungsort zeigen sich die Gebäude nach außen hin durchlässig, bilden Innen und Außen aber eine Einheit. Die Natur fließt in die vorhandenen Orte über.

„An die Natur – Die Altana Kunstsammlung“ gehört zum Projekt „Das Museum als Partner?“. Dabei handelt es sich um eine Kooperation zwischen Privaten und der Galerie für Zeitgenössische Kunst. Sie stellen sich Fragen zum Verhältnis privater und öffentlicher Interessen. 

Die Ausstellung eröffnet am 12. März um 19 Uhr und ist danach bis zum 24. Mai in der  Galerie für Zeitgenössische Kunst zu sehen. Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag, 14 bis 19 Uhr, Samstag und Sonntag 12 bis 18 Uhr.

Nadja Topfstedt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Dreamhack Leipzig

    Auf der Dremhack 2017 treten die besten Computerspieler gegeneinander an. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

Leipzig gilt als der Geburtsort der modernen Psychologie. Wie früher und heute im Geist geforscht wurde ist vom 14. September bis zum 16. Dezember 2016 in der Ausstellung "Psychologie in Leipzig - Geburt einer Wissenschaft" zu sehen. Besucher können sowohl Beobachter als auch Versuchsperson sein. Unsere Schau des Monats November! mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • So war das damals...
    So war das damals...

    Dies ist ein Geschichtenbuch der besonderen Art: Leserinnen und Leser der Leipziger Volkszeitung erzählen Erlebnisse aus ihrer Kindheit und Jugend,... mehr