Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Georg-Schumann-Straße in Leipzig wird zur Kunstmeile: Tübke-Ausstellung nur für eine Nacht

Georg-Schumann-Straße in Leipzig wird zur Kunstmeile: Tübke-Ausstellung nur für eine Nacht

„Dazwischen“ statt nur dabei. Unter diesem Motto steht die diesjährige dritte Nacht der Kunst entlang der Georg-Schumann-Straße in den Leipziger Stadtteilen Möckern und Gohlis.

Voriger Artikel
Klangzauber: Dirigent Thielemann beginnt seine Dresdner Jahre
Nächster Artikel
Panorama-Blick über die Berliner Mauer: Neues Asisi-Bild feiert Richtfest am Checkpoint Charlie

Werner Tübke auf einem Bild aus dem Jahr 2001.

Quelle: Wolfgang Zeyen

Leipzig. Am Samstag können Kunstbegeisterte vom Chauseehaus bis zu den Pittlerwerken an 31 Stätten Werke von Fotografen, Bildhauern und Graffitikünstlern erleben. Hierfür dienen bis Mitternacht leerstehende Schaufenster und Brachflächen als Ausstellungsorte. Fitnessstudio, Schneiderei und weitere Geschäfte werden zu Galerien für nur eine Nacht.

Das Berufsförderungswerk Leipzig in der Georg-Schumann-Straße 148 beteiligt sich ebenfalls an der Aktion. Neben den Rehabilitationsmaßnahmen zur beruflichen Eingliederung von Behinderten möchte sich das BFW auch als Ort der Kunst verstehen. In diesem Zuge können Besucher im Haus der Einrichtung eine Ausstellung mit Lithografien (Flachdrucken) des verstorbenen Leipziger Künstlers Werner Tübke besuchen. Seine Witwe Brigitte Tübke-Schellenberger wird ebenso wie Vertreter der Tübke Stiftung Leipzig zugegen sein. Eröffnet wird die Ausstellung um 19 Uhr in der Aula des Gebäudes mit einer Vernisage, sie ist ausschließlich an diesem Abend zu sehen. Klangvolle Untermalung erfolgt ab 21 Uhr durch ein musikalisch-lyrisches Konzert der Akustik-Gruppe Farbenspiel. Die Leipziger Musiker versprechen eine „Symbiose aus Lyrik und Musik, die das Gefühlte hörbar macht“ und verwandeln in ihren Stücken Gedichte in Lieder.

In der Georg-Schuhmann-Straße wird an diesem Abend außerdem ein kostenloses Bus-Shuttle eingerichtet, das die Gäste zu allen Ausstellungsorten bringt. Einen Überblick über alle teilnehmenden Stätten mit Veranstaltungsübersicht finden Sie hier.

Amelie Middelberg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Schauspiel Leipzig
    Mikrologo Schauspiel Leipzig

    Theater in Leipzig: Höhepunkte, Premieren, Spielplan und Angebote der Spielzeit 2016/2017 im Schauspiel Leipzig mehr

  • Farbspiele
    Die Sparkasse Leipzig sucht für Ihren Kalender 2018 farbenfrohe Fotos

    Beim Fotowettbewerb der Sparkasse Leipzig kann nun über die zwölf Kalendermotive abgestimmt werden. Das Voting endet am 31. August 2017. mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

Die deutsche Kleingärtnerbewegung hat eine über 200-jährige wechselvolle Geschichte, die im Deutschen Kleingärtnermuseum weltweit einzigartig dokumentiert ist. Zur Schau des Monats! mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr