Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 8 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Reden über Politik, Leben, Literatur: Mehr als 40 Promis zu Gast in der LVZ-Autorenarena

Auf der Buchmesse Reden über Politik, Leben, Literatur: Mehr als 40 Promis zu Gast in der LVZ-Autorenarena

Harald Martenstein, Sven Petry und Sebastian Krumbiegel - über 40 prominente Gäste kommen in die LVZ-Autorenarena. In Halle 5, Stand C 100 können Interessierte auf der Buchmesse den Vorträgen und Lesungen lauschen.

Über 40 prominente Gäste kommen in diesem Jahr zur LVZ-Autorenarena. (Archivfoto)

Quelle: André Kempner

Leipzig. Eröffnet wird  die LVZ-Autorenarena mit einem Heimspiel: Clemens Meyer stellt einen neuen Erzählungsband vor. Geprägt ist die Autorenarena traditionell  vom Gespräch. Damit bietet sie die Möglichkeit, auch den Diskurs zu suchen. Das wird mit Alfred Grosser ebenso möglich sein wie mit Jean Ziegler. 

Melanie Amann wird ihr Buch „Angst für Deutschland“ vorstellen über „Die Wahrheit über die AfD: Wo sie herkommt, wer sie führt, wohin sie steuert“. (23. 3., 16 Uhr). Sven Petry ist Pfarrer der  Kirchgemeinde Tautenhain-Ebersbach-Nauenhain. In seinen Predigten ergreift er für Flüchtlinge Partei, und macht Mut, sich den zukünftigen Herausforderungen einer globalisierten Welt zu stellen. In seinem Buch „Fürchtet Euch nicht – Warum nur Vertrauen unsere Gesellschaft retten kann“ sieht der Ex-Mann von AfD-Chefin Frauke Petry einen Grund für das Erstarken der AfD im Schüren von Angst. (25.3., 15.30 Uhr).

Weit in die Vergangenheit, ins Jahr 1137, reist Sabine Ebert mit ihrem historischen Roman „Schwert und Krone – Meister der Täuschung“ (25.3., 11.30 Uhr). Barbara Stollberg-Rilinger ist mit ihrem Buch über „Maria Theresia – Die Kaiserin in ihrer Zeit“ für den Sachbuch-Preis der Leipziger Buchmesse nominiert (23. 3., 14 Uhr).

Martin Luther  fehlt in diesem Jahr natürlich nicht: Feridun Zaimoglu kommt mit seinem Luther-Roman „Evangelio“ (23.3., 16.30 Uhr), Heiner Geißler stellt mit „Kann man noch Christ sein, wenn man an Gott zweifeln muss?“ Fragen zum Luther-Jahr, (24.3., 11.30 Uhr) und Friedrich Schorlemmer zeigt, wie viel Erkenntnis, Trost und Ermutigung sich aus Luthers Schriften bis heute schöpfen lassen (26.3., 15 Uhr).

Darüber hinaus kommen Krimi-Autoren wie Martin Suter und Sebastian Fitzek, stellen Schauspieler wie Walter Plathe, Dagmar Manzel  und Katrin Weber autobiographische Bücher vor. Thomas Brussig, Jostein Gaarder, Christoph Hein, Birk Meinhardt, Jochen Schmidt oder Bernd Stelter sind mit neuen Romanen zu Gast. Neues gibt es ebenso von Sebastian Krumbiegel, Hans-Joachim Maaz oder Peter Wensierski. Auch Horst Evers, Harald Martenstein oder Bernd-Lutz Lange sorgen für Unterhaltung.

LVZ-Autorenarena: 23. bis 26. März, täglich ab 11 Uhr auf dem Messegelände, Halle 5, Stand C 100; alle Autoren und Termine finden Sie in unserer Verlagsbeilage zur Leipziger Buchmesse, die am 18. März erscheint oder im Internet.

Janina Fleischer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Der Leipziger Opernball „Moskauer Nächte“ lädt am 4. November aufs Parkett. Hier finden Sie Infos und Fotos zum Event. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

"Stasi – Macht und Banalität": Gedenkstätte Museum in der "Runden Ecke" gibt Einblicke in den SED-Überwachungsstaat. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr