Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Goldene Taube in Leipzig geht an „Stop the Pounding Heart“ von Roberto Minervini

Goldene Taube in Leipzig geht an „Stop the Pounding Heart“ von Roberto Minervini

Leipzig.  Die Goldene Taube des Dok-Filmfestivals in Leipzig geht an „Stop the Pounding Heart“ des in den USA lebenden Regisseurs Roberto Minervini. Er erhielt die mit 10 000 Euro dotierte Trophäe im Internationalen Wettbewerb Dokumentarfilm, wie die Veranstalter am Samstag mitteilten.

Der Film erzählt die Geschichte eines 14-jährigen Mädchens, das behütet auf einer Ziegenfarm in Texas (USA) aufwächst und sich zu einem Rodeo-Reiter hingezogen fühlt. Mit der Goldenen Taube für den besten Animationsfilm und 5000 Euro wurde der slowenische Beitrag „Boles“ von Spela Cadez ausgezeichnet. Beim 56. Internationalen Dok-Filmfestival wurden in diesem Jahr 17 Preise im Gesamtwert von 69 500 Euro vergeben.

Weitere Goldene Tauben und je 3000 Euro im Internationalen Wettbewerb für kurze Dokumentarfilme sowie für den besten Animierten Dokumentarfilm - eine Hybridform von Animation und Dokumentation - gingen nach Indien an Ekta Mittal und Yashaswini Raghunandan für den Beitrag „Distance“ und an die französische Produktion „Casa“ von Daniela De Felice. Im Deutschen Wettbewerb Dokumentarfilm holte Carlo Zoratti mit seinem Film „The Special Need“ den begehrten Preis und 10 000 Euro.

Mit einer Talenttaube, dem Hauptpreis im Wettbewerb für junges Kino, wurde die schweizerisch-französische Produktion „L’Escale“ von Kaveh Bakhtiari geehrt. Das Preisgeld von 10 000 Euro wolle der iranisch-stämmigen Regisseur als Anschubfinanzierung für das nächste Dokumentarfilmprojekt verwenden, hieß es.

Die Preise waren am Samstagabend im Schauspiel Leipzig übergeben worden. 88 Dokumentar- und Animationsfilme hatten in den Wettbewerben miteinander konkurriert. Das Festival ist nach Amsterdam laut Veranstalter das zweitgrößte Dok-Filmfestival in Europa. In diesem Jahr werde die Zuschauerzahl 37 600 im Jahr 2012 vermutlich deutlich überschritten und die Marke von 40 000 erreicht, hieß es am vorletzten Festivaltag. Die Zahl der akkreditierten Fachbesucher habe mit 1705 ein neues Allzeithoch erreicht. Im Vorjahr waren es 1526.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Schauspiel Leipzig
    Mikrologo Schauspiel Leipzig

    Theater in Leipzig: Höhepunkte, Premieren, Spielplan und Angebote der Spielzeit 2016/2017 im Schauspiel Leipzig mehr

  • Farbspiele
    Die Sparkasse Leipzig sucht für Ihren Kalender 2018 farbenfrohe Fotos

    Beim Fotowettbewerb der Sparkasse Leipzig kann nun über die zwölf Kalendermotive abgestimmt werden. Das Voting endet am 31. August 2017. mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

Die deutsche Kleingärtnerbewegung hat eine über 200-jährige wechselvolle Geschichte, die im Deutschen Kleingärtnermuseum weltweit einzigartig dokumentiert ist. Zur Schau des Monats! mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr