Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Gründerin der DDR-Modezeitschrift „Sibylle“ gestorben

Mit 96 Jahren Gründerin der DDR-Modezeitschrift „Sibylle“ gestorben

Mit 96 Jahren ist Sibylle Boden-Gerstner, die Gründerin der DDR-Modezeitschrift „Sibylle“, gestorben. Vor 60 Jahren war das als Ost-Vogue“ bekannte Magazin erstmals erschienen.

Mehrere Ausstellungen widmeten sich der als „Ost-Vogue“ bekannten Zeitschrift „Sibylle“ bereits, wie hier 2010 in Potsdam.

Quelle: dpa

Berlin/Rostock. Die Gründerin der DDR-Modezeitschrift „Sibylle“, Sibylle Boden-Gerstner, ist im Alter von 96 Jahren gestorben. Das teilte die Kunsthalle Rostock am Dienstag unter Berufung auf die Familie mit. In Rostock ist derzeit eine Ausstellung über die „Sibylle“ zu sehen.

Boden-Gerstner, die den Angaben zufolge am Sonntag starb, war Malerin, Kostümbildnerin und Autorin. Sie wurde 1920 in Breslau als Tochter einer deutsch-jüdischen Familie geboren. Sie studierte in Berlin und Paris Mode, Malerei und Illustration. Später arbeitete sie auch für die DEFA und schuf unter anderem die Kostümentwürfe für den Film „Die Geschichte vom kleinen Muck“, wie es hieß. 1956 erhielt sie demnach den Auftrag, die Konzeption für eine international orientierte, anspruchsvolle DDR-Mode- und Kunstzeitung zu entwickeln. Nach Kritik an ihrer Modekonzeption als „zu französisch“ verließ sie die Redaktion 1961.

Die „Sibylle“ war auch als „Ost-Vogue“ bezeichnet worden. Von 1956 an war sie sechs Mal jährlich in einer Auflage von 200.000 Stück erschienen und regelmäßig schnell vergriffen. Die letzte Ausgabe gab es 1995. Insgesamt waren in der Geschichte des Zeitschrift 246 Hefte erschienen.

Von LVZ

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Der Leipziger Opernball „Moskauer Nächte“ lädt am 4. November aufs Parkett. Hier finden Sie Infos und Fotos zum Event. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

"Stasi – Macht und Banalität": Gedenkstätte Museum in der "Runden Ecke" gibt Einblicke in den SED-Überwachungsstaat. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr