Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Grünes Licht vom Arzt: Campino darf in Leipzig singen

„Die Toten Hosen“ Grünes Licht vom Arzt: Campino darf in Leipzig singen

Aufatmen in Leipzig: Die Stadt ist im „Toten Hosen“-Fieber – nun hat die Band verkündet, dass Campino am Sonnabend auftreten kann. Der Sänger hatte sich eine Stimmbandentzündung zugezogen, ein Konzert in der Schweiz musste die Gruppe am Donnerstag absagen.

Dem Auftritt in Leipzig steht nichts mehr im Weg.

Quelle: dpa

Leipzig. 70.000 Fans erwarten den Auftritt der „Toten Hosen“ am Sonnabend auf der Leipziger Festwiese. Kurz vor dem Konzert können die Fans aufatmen: Das Management JKP bestätigte gegenüber LVZ.de, dass Campino wie geplant auftreten kann.

Nachdem die Band ein Konzert in der Schweiz wegen einer Erkrankung von Frontmann Campino absagen musste, hatte sich Unsicherheit über das Musikspektakel in der Messestadt breit gemacht. Am Freitagvormittag erklärte das Management noch, es stehe nicht fest, ob der Auftritt in Leipzig wie geplant stattfinden könne. Doch nun gab die Band auch auf ihrer Facebook-Seite Entwarnung.

„Toten Hosen“-Sänger Andreas Frege, besser bekannt als Campino, leidet an einer Stimmbandentzündung. Wo er behandelt werde, konnte man nicht sagen. Am Donnerstag vermeldete die Band, man werde alles tun, damit der Auftritt in Leipzig stattfinden kann.

Für das am Donnerstag abgesagte Konzert in der Schweiz war spontan „Kraftklub“ eingesprungen. Die Chemnitzer werden am Sonnabend in Leipzig als Vorband erwartet, ebenso wie „Schmutzki“ und „Bad Religion“. Campino & Co. sind zum Stadtjubiläum 1000 Jahre Leipzig eingeladen und wollen mit 70.000 Fans ein großes Konzert-Event auf der Festwiese vor der Red-Bull-Arena feiern.

jhz

Leipzig, Festwiese 51.343116 12.349988
Leipzig, Festwiese
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Schauspiel Leipzig
    Mikrologo Schauspiel Leipzig

    Theater in Leipzig: Höhepunkte, Premieren, Spielplan und Angebote der Spielzeit 2016/2017 im Schauspiel Leipzig mehr

  • Dreamhack Leipzig

    Auf der Dremhack 2017 treten die besten Computerspieler gegeneinander an. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

Leipzig gilt als der Geburtsort der modernen Psychologie. Wie früher und heute im Geist geforscht wurde ist vom 14. September bis zum 16. Dezember 2016 in der Ausstellung "Psychologie in Leipzig - Geburt einer Wissenschaft" zu sehen. Besucher können sowohl Beobachter als auch Versuchsperson sein. Unsere Schau des Monats November! mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • So war das damals...
    So war das damals...

    Dies ist ein Geschichtenbuch der besonderen Art: Leserinnen und Leser der Leipziger Volkszeitung erzählen Erlebnisse aus ihrer Kindheit und Jugend,... mehr