Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 8 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
"Hamburger Original": Stimmen zum Tod der Volksschauspielerin Heidi Kabel

"Hamburger Original": Stimmen zum Tod der Volksschauspielerin Heidi Kabel

Hamburgs Bürgermeister

Ole von Beust

(CDU): „Heidi Kabel gehörte zu Hamburg wie der Michel. Zu Recht als die große deutsche Volksschauspielerin gefeiert, eroberte sie mit Witz, Geradlinigkeit und Herzenswärme die Zuschauer im Sturm.

Sie war in ihren Rollen wie im wahren Leben immer hanseatisch, bodenständig und ehrlich, eben eine echte Hamburger Deern!“

Fußball-Legende

Uwe Seeler:

„Ich kannte sie sehr, sehr gut. Das tut mir natürlich sehr leid. Heidi war nicht nur in Hamburg eine Legende, sondern eine in ganz Deutschland. Wann immer man sie gesehen hat, war sie begeisternd. Sie wird immer im Gedächtnis bleiben.“

Christian Seeler

, Intendant des Ohnsorg-Theaters: „Die große alte Dame des Ohnsorg-Theaters ist tot. Es gibt nur wenige Menschen, die in ganz Deutschland quer durch alle Generationen so populär waren wie Heidi Kabel. ... Das Ohnsorg-Theater trauert um eine großartige Schauspielerin, um eine wunderbare Kollegin und um einen einzigartigen Menschen.“

Jan-Hinnerk Mahler

, Heidi Kabels Enkel: „Sie ist friedlich eingeschlafen, wie sie sich das immer gewünscht hat. Wir sind alle sehr traurig, aber sie hat ein sehr schönes Leben gehabt.“

Hamburgs Kultursenatorin

Karin von Welck

(parteilos): „Heidi Kabel war immer authentisch. Das war ihre große Stärke. Und das hat sie so glaubwürdig und vorbildlich gemacht. Sie baute eine derart intensive Beziehung zu ihren Zuschauern auf, dass sie für viele beinahe zum Familienmitglied wurde.“

Der Intendant des Norddeutschen Rundfunks,

Lutz Marmor

: „Mit ihren Rollen steht Heidi Kabel für beste volkstümliche Unterhaltung. Sie ist untrennbar mit Norddeutschland und dem NDR verbunden. ... Wie kaum eine andere hat Heidi Kabel Authentizität, norddeutschen Humor und intelligente Komik verkörpert.“

Der Vorsitzende der Hamburger SPD-Bürgerschaftsfraktion,

Michael Neumann

: „Ich habe an ihr bewundert, dass sie trotz ihres Alters und ihrer angegriffenen Gesundheit nie ihren Lebensmut verloren hat. ... Heidi Kabel wird Hamburg fehlen - in jeder Hinsicht.“

Die GAL-Landesvorsitzende

Katharina Fegebank

: „Heidi Kabel hat das Hamburg-Bild ganzer Generationen geprägt. Mit ihrem Tod verliert die Stadt ein Wahrzeichen mit großer Strahlkraft. Sie wird uns fehlen.“

Der Dresdner Schauspieler

Wolfgang Stumph

: „Der Tod von Heidi Kabel ist ein Verlust und reißt eine Lücke in die Theaterwelt. Alle haben sie bewundert, mit welcher Disziplin, Achtung und Fleiß sie in ihrem Alter ihren Beruf ausgeübt hat.“

Der Direktor des Berliner Theaters am Kurfürstendamm,

Martin Woelffer

: „Sie war eine sehr gute Schauspielerin!“

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Der Leipziger Opernball „Moskauer Nächte“ lädt am 4. November aufs Parkett. Hier finden Sie Infos und Fotos zum Event. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

"Stasi – Macht und Banalität": Gedenkstätte Museum in der "Runden Ecke" gibt Einblicke in den SED-Überwachungsstaat. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr