Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Helene Fischer mit fünf Shows in Leipzig – FDP fürchtet "Horrorwoche"

Schlager-Superstar in der Arena Helene Fischer mit fünf Shows in Leipzig – FDP fürchtet "Horrorwoche"

Schlager-Superstar Helene Fischer wird im kommenden Jahr gleich fünf Konzerte nacheinander in Leipzig geben. Das teilte Tourveranstalter Semmel Konzerte am Donnerstag mit. Die Shows werden vom 10. bis zum 15. Oktober in der Arena Leipzig stattfinden.

Helene Fischer 2015 in der Arena Leipzig.
 

Quelle: André Kempner

Leipzig. Schlager-Superstar Helene Fischer wird im kommenden Jahr gleich fünf Konzerte nacheinander in Leipzig geben. Das teilte Tourveranstalter Semmel-Konzerte am Donnerstag mit. Die Shows werden vom 10. bis zum 15. Oktober in der Arena Leipzig stattfinden. Auch an allen anderen 13 geplanten Tourstationen im deutschsprachigen Raum – darunter in Hannover, Dortmund, Hamburg, Köln und Mannheim – soll es jeweils fünf Konzerte geben. Fischer wird somit zwischen 2017 und 2018 insgesamt 65 Mal auf der Bühne stehen.

Die aufwendigen Konzerte werden in Zusammenarbeit mit einer Agentur entstehen, die zum Umfeld des „Cirque du Soleil“ gehört, hieß es. „Wir möchten dem Publikum wirklich etwas Spektakuläres und Einzigartiges präsentieren – die kreative Expertise von ’Cirque du Soleil’ in Kombination mit Helene Fischer wird etwas ganz Besonderes werden“, so der verantwortliche Kreativdirektor Mukhtar Omar Sharif Mukhtar. Und Helene Fischer selbst freute sich: „Für mich ist es das Schönste an meinem Beruf, live vor Publikum, mit meiner Band und meinen Tänzern auftreten zu können. Wir wollen den Fans einfach einen schönen, ja vielleicht unvergesslichen Abend bereiten“.

Der Kartenvorverkauf für alle Konzerte der neuen Fischer-Tournee startet am kommenden Montag online um 9 Uhr auf www.lvz-ticket.de. Ab Donnerstag sind die Tickets dann auch an allen bekannten Vorverkaufsstellen zu haben.

Zuletzt war die Schlagerkönigin im vergangenen Jahr in Leipzig. Damals gab Helene Fischer zwei Konzerte nacheinander vor insgesamt 70.000 Fans in der Red Bull Arena.

Am Samstagabend hat Helene Fischer ein erstes Konzert in Leipzig gegeben, tausende Leipziger kamen und feierten mit der Sängerin. Insgesamt absolviert die Künstlerin auf ihrer aktuellen Tour zwei Auftritte in der Messestadt.

Zur Bildergalerie

FDP-Politiker befürchtet Einschränkungen für Anwohner

Wenig begeistert von der Konzertankündigung zeigte sich am Donnerstag der FDP-Politiker Marcus Viefeld. „Sofern das Verkehrskonzept der Stadt weiterhin Bestand hat, bedeutet das für die Besucher im Waldstraßenviertel eine Horrorwoche“, teilte der Liberale mit, der selbst im Quartier lebt. „Erst kommt man nicht mehr heim, weil alles zugestaut ist. Dann muss man mürrischen Securities erklären, dass man in dem Gebiet wohnt. Und später kommen Gäste auch nicht mehr vorgefahren – weil sie eben keinen Hauptwohnsitz im Sperrgebiet haben“, ergänzte Viefeld. An einzelnen Konzerttagen sei das erträglich, aber nicht in fünf von sechs aufeinanderfolgenden Tagen.

Laut des FDP-Politikers verschärfe sich die Situation auch durch die Fußballspiel von RB Leipzig noch zusätzlich – die theoretisch auch noch ein den beiden Wochenende vor und nach Fischers Konzerten in der Red Bull Arena stattfinden könnten.

Von mpu

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Dreamhack Leipzig

    Auf der Dremhack 2017 treten die besten Computerspieler gegeneinander an. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

Leipzig gilt als der Geburtsort der modernen Psychologie. Wie früher und heute im Geist geforscht wurde ist vom 14. September bis zum 16. Dezember 2016 in der Ausstellung "Psychologie in Leipzig - Geburt einer Wissenschaft" zu sehen. Besucher können sowohl Beobachter als auch Versuchsperson sein. Unsere Schau des Monats November! mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • So war das damals...
    So war das damals...

    Dies ist ein Geschichtenbuch der besonderen Art: Leserinnen und Leser der Leipziger Volkszeitung erzählen Erlebnisse aus ihrer Kindheit und Jugend,... mehr