Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Herbstrundgang lockt bereits am Samstag 10.000 Besucher zur Leipziger Spinnerei

Herbstrundgang lockt bereits am Samstag 10.000 Besucher zur Leipziger Spinnerei

Gut 10.000 Besucher haben am Samstag den Weg zum traditionellen Herbstrundgang auf das Gelände der Leipziger Spinnerei gefunden und dabei dem herbstlichen Wetter getrotzt.

Voriger Artikel
Deutsch-Israelische Gesellschaft Leipzig: Jugendliche haben Angst
Nächster Artikel
Tag des offenen Denkmals in Leipzig: "So schnell ausverkauft waren wir noch nie"

Besucher genießen die Werke beim traditionellen Herbstrundgang auf dem Spinnerei-Gelände.

Quelle: Wolfgang Zeyen

Leipzig. Das teilte die Spinnerei auf Nachfrage mit. Neben den 16 Galerien und Ausstellungsräumen auf dem Plagwitzer Areal finden am Wochenende in der gesamten Stadt Vernisagen, Veranstaltungen und Schauen statt.

php8103cd4687201409131728.jpg

Leipzig. Gut 10.000 Besucher haben am Samstag den Weg zum traditionellen Herbstrundgang auf das Gelände der Leipziger Spinnerei gefunden und dabei dem herbstlichen Wetter getrotzt. Neben den 16 Galerien und Ausstellungsräumen auf dem Plagwitzer Areal finden am Wochenende in der gesamten Stadt Vernisagen, Veranstaltungen und Schauen statt.

Zur Bildergalerie

Premiere in diesem Jahr: Erstmals überhaupt bekam mit dem koreanischen Bildhauer und Medienkünstler Lee Yongbaek ein einzelner zeitgenössischer Kunstschaffender eine Personalschau in der Werkschauhalle. Diese ist ein Kooperationsprojekt der Spinnerei-Galerien und wird sonst zumeist für thematisch festgelegte Gruppenausstellungen genutzt. „Dass sich solch ein Mann darum bewirbt, in Leipzig zum Rundgang präsent sein zu können, zeigt deutlich, dass der Standort international eine Rolle spielt“, so Spinnerei-Geschäftsführer Bertram Schultze im Vorfeld.

Trotz des guten Rufes der Spinnerei in der Welt: „Auf die Sammler warten wir heute noch“, gibt Sprecherin Anne Müller zu. Dafür wandelte eine bunte Mischung kunstinteressierten Publikums durch die Hallen. Viele Studenten, junge Familien und auch bildungsbürgerliche Kunstfreunde wären unter den Besuchern.

Am Samstag bleiben die Galerien und Ausstellungshallen bis 20 Uhr geöffnet. Am Sonntag geht es von 11 bis 16 Uhr weiter.

joka

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Schauspiel Leipzig
    Mikrologo Schauspiel Leipzig

    Theater in Leipzig: Höhepunkte, Premieren, Spielplan und Angebote der Spielzeit 2017/2018 im Schauspiel Leipzig. mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

Eine Papierfabrik stellt sich vor: "Edle Papiere aus Gmund" im Druckkunstmuseum Leipzig. Zur Schau des Monats! mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr