Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Höhlenmensch, entspann dich

Höhlenmensch, entspann dich

Sprachfehler, Blümchenhemd und Hornbrille machten den Comedian Dieter Tappert alias Paul Panzer in Deutschland berühmt. Seine Markenzeichen hat der 42-Jährige auch am Samstagabend in der Arena Leipzig mit dabei.

Voriger Artikel
Neue Moderatorin des Leipziger Opernballs Kim Fisher rollt mit Tombola-Hauptpreis an
Nächster Artikel
Wuchtige Libido, aufgeladene Zärtlichkeiten

Trifft mit zynischer Bosheit genau in die Wunde: Paul Panzer.

Quelle: André Kempner

Doch sie bilden nur den standardisierten Rahmen für ein wirklich witziges und unerwartet scharfsinniges Programm.

"Alles auf Anfang" heißt Panzers aktuelle Show, in der er der Frage nachgeht, wie viel Höhlenmensch noch heute in uns steckt. Nach über zwei Stunden ist geklärt: Eigentlich sind wir alle noch Jäger und Sammler, Emanzipation hin oder her - und wir täten oftmals nicht schlecht daran, uns etwas mehr auf unsere Ursprünge zu besinnen. Logisch, dass diese Ansichten das Bildungsbürgertum die Nase rümpfen lassen würden.

Die Massen aber sind entzückt. Sie wollen die trottelig-naive Kunstfigur, die lispelt und Worte falsch ausspricht. Panzer erfüllt den Wunsch mit kruden Wortneuschöpfungen, wie "Narkotze" für Narkose oder "Ufozze" für UFOs. In diesen Momenten sind die Lacher in der voll besetzten Halle am lautesten. Wirklich witzig ist auch die Anekdote, in der Panzer einem amerikanischen Liftboy erklären will, dass er auf die Toilette muss. Sein "I must pippsi" in schönstem Denglisch wird zum Gag des Abends.

Dahinter steckt aber mehr. Angefangen bei merkwürdigen Geburtsritualen über den Hang zu Esoterik und unnötiger Technik bis zum gegenwärtigen Sicherheitsfanatismus wundert sich Panzer über die Gattung Mensch. Dabei kommt er mit angenehm wenigen Kalauern aus, kommentiert seine scharf beobachteten Anekdoten hingegen mit zynischer Bosheit und trifft damit genau in die Wunde.

Wenn Panzer sich über die Sicherheitshinweise der Amerikaner echauffiert, ist das zum Brüllen komisch. "Die stecken Korken auf eine Gabel, damit man sich nicht aus Versehen ins Auge sticht", sagt der Comedian. "Irgendwann merke ich doch von selbst: Hm, das schluckt ja gar nicht, ist vielleicht gar nicht mein Mund." Aber ein Sicherheitshinweis müsse halt sein, denn im Falle einer Anklage könne das zweite Auge noch als Augenzeuge dienen.

Es stecken viele Wahrheiten in Panzers Programm. Unaufgeregt und sympathisch trägt er sein Anliegen vor und sorgt damit für einen kurzweiligen Abend. Auch die Quintessenz wirkt angesichts aktueller Debatten erfrischend: Der Steinzeit-Mensch sah sich mit der Gefahr von wilden Tieren konfrontiert und hat Kinder ohne Tamtam auf die Welt gebracht. Wir werden vor nach innen aufgehenden Türen gewarnt und kaufen Babys eine Hightech-Wippe. Es ist Zeit, sich zu entspannen.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 26.05.2014
Ostwald, Friederike

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Schauspiel Leipzig
    Mikrologo Schauspiel Leipzig

    Theater in Leipzig: Höhepunkte, Premieren, Spielplan und Angebote der Spielzeit 2016/2017 im Schauspiel Leipzig mehr

  • Farbspiele
    Die Sparkasse Leipzig sucht für Ihren Kalender 2018 farbenfrohe Fotos

    Fotografieren Sie Ihre buntesten Momente in Leipzig und der Region und nehmen Sie am Fotowettbewerb der Sparkasse Leipzig teil. Die schönsten Bilde... mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

Der erste Direktor und Mitbegründer der Leipziger Zeichen-Akademie prägte 40 Jahre lang die Künstlerszene in Sachsen - unter anderem als Goethes Zeichenlehrer. Eine Ausstellung im Schillerhaus Leipzig ehrt Adam Friedrich Oesers. Zur Schau des Monats! mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr