Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Hoyerswerda erinnert mit sechs Meter langem Zopf an Brigitte Reimann

Hoyerswerda erinnert mit sechs Meter langem Zopf an Brigitte Reimann

Eine Tonfigur mit einem sechs Meter langen Zopf soll in Hoyerswerda an die Schriftstellerin Brigitte Reimann (1933 - 1973) erinnern. Für die Skulptur „Große Liegende“ seien in nur sechs Wochen rund 15.000 Euro an Spenden aus einem weiten Umkreis eingegangen, sagte der Vorsitzende des Kunstvereins, Martin Schmidt.

Hoyerswerda. Fast 56.000 Euro werden insgesamt gebraucht. Das „Reimannzeichen“ soll an die streitbare Autorin erinnern, die von 1960 bis 1968 in der Stadt lebte. Die Skulptur bekommt ihren Platz im neuen Stadtpark unweit der Lausitzhalle.

„Wir stellen uns vor, dass Leute dort sitzen, lesen und erzählen -ganz im Sinne von Brigitte Reimann“, sagte Schmidt. Der zentrale Park entsteht derzeit auf einer zuletzt brach liegenden Fläche, wo mehrere Elfgeschosser abgerissen wurden. Wann die Skulptur an einem Wasserbecken gesetzt werden kann, hänge davon ab, wie rasch das fehlende Geld zusammenkomme.

Der Dresdner Bildhauer Thomas Reimann aus Dresden will die Figur mit Klinkersteinen aus Ton modellieren. „Die Namensgleichheit ist Zufall“, räumte Schmidt ein, er sei nicht mit der Autorin verwandt. Der sechs Meter lange Zopf der Skulptur soll aus Edelstahl sein und bis ins Wasser reichen, um mit Zitaten der Schriftstellerin einen Gedankenfluss zu symbolisieren. In ihren unvollendet gebliebenen Roman „Franziska Linkerhand“ hatte Reimann eigene Erlebnisse in Hoyerswerda verarbeitet. Sie starb 1973 an Krebs.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Der Leipziger Opernball „Moskauer Nächte“ lädt am 4. November aufs Parkett. Hier finden Sie Infos und Fotos zum Event. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

"Stasi – Macht und Banalität": Gedenkstätte Museum in der "Runden Ecke" gibt Einblicke in den SED-Überwachungsstaat. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr