Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
In den Passage Kinos erklingen Schlaflieder

In den Passage Kinos erklingen Schlaflieder

Jeder kann eins singen oder wenigstens die Melodie davon summen: Wiegenlieder begleiten uns ein Leben lang und bilden eine andauernde Erinnerungen eines jeden Menschenlebens.

Leipzig. Mit dieser Thematik beschäftigt sich Johann Feindts und Tamara Trampes Dokumentarfilm „Wiegenlieder“, den die Regisseurin am 24. März um 20 Uhr in den Passage Kinos vorstellt.

Auch zwischen den Leipziger Dok-Filmfestivals soll die Tradition des Dokumentarfilms aufrecht erhalten werden und so bringt „Dok zwischendurch“ diesen universalen Streifen, der Erinnerungen an Kindheit, Geborgenheit, Wärme und vieles mehr von den verschiedensten Blickwinkeln beleuchtet.

Tamara Trampe unternimmt in ihrem Film eine Reise durch Berlin. Immer wieder begegnet sie dabei Protagonisten aus den verschiedensten Ländern und bittet diese,  von den Liedern zu erzählen, die ihnen als Kind vorgesungen wurden.

phpc24a4920c0201003241243.jpg

Leipzig. Jeder kann eins singen oder wenigstens die Melodie davon summen: Wiegenlieder begleiten uns ein Leben lang und bilden eine andauernde Erinnerungen eines jeden Menschenlebens. Mit dieser Thematik beschäftigt sich Tamara Trapes Dokumentarfilm „Wiegenlieder“, den die Regisseurin am 24. März um 20 Uhr in den Passage Kinos vorstellt.

Zur Bildergalerie

Mal sind es kurze Begegnungen, in denen nur wenige Sätze gewechselt werden. In anderen Fällen öffnet das Gespräch über Schalflieder das Tor in die Vergangenheit. So erinnert sich Detlef Jablonski, der im Gefängnis geboren wurde, daran, wie er in einer Pflegefamilie aufwuchs, immer geprägt von der Sehnsucht nach seiner Mutter.

Doch auch kurze heitere Geschichten und liebenswerte Gesangseinlagen der Protagonisten bestimmen Trampes Film, der neben Schlafliedern auch Kindheitsträume und das, was daraus wurde, thematisiert.

"Wiegenlieder", Deutschland 2009; 98 Min, FSK 0, von Johann Feindt, Tamara Trampe.

Internet: www.passage-kinos.de

Holger Günther

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Der Leipziger Opernball „Moskauer Nächte“ lädt am 4. November aufs Parkett. Hier finden Sie Infos und Fotos zum Event. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

"Stasi – Macht und Banalität": Gedenkstätte Museum in der "Runden Ecke" gibt Einblicke in den SED-Überwachungsstaat. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr