Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Jan Weiler liest aus seinem „Leben als Mensch“

Jan Weiler liest aus seinem „Leben als Mensch“

Spätestens seit der Verfilmung seines Romans "Maria, ihm schmeckt's nicht" kennen auch diejenigen, die noch nie einen Text von ihm gelesen haben den Autor Jan Weiler.

Leipzig. Am 3. Februar hat der Düsseldorfer seine neue Kolumnensammlung "Mein Leben als Mensch" dabei, wenn er in der Schaubühne Lindenfels ab 20.30 Uhr skurrile Geschichten vorliest. Weiler erzählt etwa, davon, wie er mit seinem Schwiegervater Antonio kurz vor der „E-Emme“, der Fußball-Europameisterschaft, „eine Geräte mitte Flakebilde“ einkaufen geht, oder wie es für Außenstehende ausgesehen haben mag, als er seinen Sohn in Ermangelung einer Laterne zum zum Sankt-Martinszug mit Sackkarre und Gasbrenner loszog: „Worte können das selige Lächeln des Kindes nicht beschreiben.“

Von ähnlichem Kalliber sind sie, die großen kleinen Probleme des Alltags, denen die Protagonisten in Weilers Geschichten trotzen und die der Autor nun in seinem neuen Bühnenprogramm präsentiert.

Jan Weiler wurde 1967 in Düsseldorf geboren, arbeitete zunächst als Werbetexter, besuchte die Deutsche Journalistenschule in München und arbeitete anschließend von 1994 bis 2005 als Redakteur, Autor und schließlich Chefredakteur beim "SZ-Magazin".

Aus einer Kurzgeschichte entstand 2003 sein erster Roman „Maria, ihm schmeckt’s nicht.“, der als eines der erfolgreichsten deutsche Romandebüts der letzten 20 Jahre gilt. Im Jahr 2005 folgte dessen Fortsetzung „Antonio im Wunderland“ und momentan ist Weiler mit seinem Werk „Mein Leben als Mensch“, welches die besten Stücke aus seiner "Welt am Sonntag"-Kolumne enthält, unterwegs.

Karten für die Lesung gibt auf der Homepage der Schaubühne oder bei bei Culton-Tickets und in der Schaubühne für 10 Euro zzgl. Baufuffziger. im VVK und für 12 bzw. ermäßigt für 10 Euro zzgl. Baufuffziger an der Abendkasse.

Holger Günther

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Schauspiel Leipzig
    Mikrologo Schauspiel Leipzig

    Theater in Leipzig: Höhepunkte, Premieren, Spielplan und Angebote der Spielzeit 2016/2017 im Schauspiel Leipzig mehr

  • Farbspiele
    Die Sparkasse Leipzig sucht für Ihren Kalender 2018 farbenfrohe Fotos

    Beim Fotowettbewerb der Sparkasse Leipzig kann nun über die zwölf Kalendermotive abgestimmt werden. Das Voting endet am 31. August 2017. mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

Die deutsche Kleingärtnerbewegung hat eine über 200-jährige wechselvolle Geschichte, die im Deutschen Kleingärtnermuseum weltweit einzigartig dokumentiert ist. Zur Schau des Monats! mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr