Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Jens Sparschuh für Preis der Leipziger Buchmesse nominiert

Jens Sparschuh für Preis der Leipziger Buchmesse nominiert

Der Schriftsteller und Philosoph Jens Sparschuh (56) ist für den Preis der Leipziger Buchmesse nominiert worden. Seine Gesellschaftssatire „Im Kasten“ gehört zu den fünf Werken, die die Jury in der Kategorie Belletristik auswählte.

Voriger Artikel
HGB Leipzig lädt zum Rundgang 2012 – Nachwuchskünstler präsentieren aktuelle Projekte
Nächster Artikel
Oper Leipzig sucht 100 Metronome und bittet Musikfreunde um Mithilfe

Die Nominierungen für den Preis der Leipziger Buchmesse 2012 stehen fest.

Quelle: dpa

Leipzig. Außerdem wurden Sherko Fatah („Ein weißes Land“) und Thomas von Steinaecker („Das Jahr, in dem ich aufhörte, mir Sorgen zu machen, und anfing zu träumen“) nominiert. Mit dabei ist erneut der Vorjahres-Nominierte Wolfgang Herrndorf, diesmal mit seinem literarischen Thriller „Sand“. Einzige Frau im Kreis der Kandidaten ist die Stuttgarter Autorin Anna Katharina Hahn („Am Schwarzen Berg“.) Die Buchmesse wird in diesem Jahr vom 15. bis 18. März veranstaltet.

Der Preis der Leipziger Buchmesse wird zum achten Mal verliehen. Er ist mit insgesamt 45 000 Euro dotiert. Die Auszeichnungen wird auch noch in den Kategorien Sachbuch/Essayistik und Übersetzung verliehen. 2011 war Clemens J. Setz der Belletristik-Preisträger.

Die Jury unter Vorsitz der Publizistin Verena Auffermann sichtete in den vergangenen Wochen 460 Titel, die von 147 Verlagen eingereicht wurden. Zur Jury gehören außerdem Johanna Adorján („Frankfurter Allgemeine Zeitung“), Jens Bisky („Süddeutsche Zeitung“), Martin Ebel („Tages-Anzeiger“, Zürich), Adam Soboczynski („Die Zeit“) sowie die freien Literaturkritiker Eberhard Falcke und Ingeborg Harms.

Die Preisverleihung findet am 15. März auf der Leipziger Buchmesse statt. Die Gala könne in diesem Jahr erstmals per Livestream im Internet verfolgt werden, teilte die Messe am Donnerstag mit.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Schauspiel Leipzig
    Mikrologo Schauspiel Leipzig

    Theater in Leipzig: Höhepunkte, Premieren, Spielplan und Angebote der Spielzeit 2017/2018 im Schauspiel Leipzig. mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

Eine Papierfabrik stellt sich vor: "Edle Papiere aus Gmund" im Druckkunstmuseum Leipzig. Zur Schau des Monats! mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr