Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 16 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Jugend rockt: Fans feiern Giant Rooks im Täubchenthal

Konzert Jugend rockt: Fans feiern Giant Rooks im Täubchenthal

Wenn das kein Hype ist. Die junge Band Giant Rooks liefert Art-Pop für die Spotify-Generation. Auf ihrer ersten eigenen Tour hat sie am Montagabend gleich mal das Clubzimmer des Täubchenthals ausverkauft.

Ein Flummi namens Frederik Rabe und weitere Riesenkrähen: Giant Rooks im Täubchenthal.

Quelle: Dirk Knofe

Leipzig. Vor und nach dem Giant-Rooks-Gig spielt ein Spaßvogel vom Band Iggy Pops „The Passenger“ – ausgerechnet diese Nummer des wohl einzigen Sängers der Welt, der noch älter aussieht als Mick Jagger. Der Kontrast zum Liveact des Abends könnte nicht größer sein. Bei den Giant Rooks ist die Stempelfarbe auf diesem oder jenem Abi-Zeugnis kaum trocken. Die erste eigene Tour. Gleich ausverkauftes Clubzimmer im Täubchenthal. Wenn das kein Hype ist.

Vom Start an lassen die fünf Jungs gucken, dass sie Ewigkeiten in Proberäumen verbracht haben müssen. „Thunder“ heißt der Opener. Ein Art-Rock-Klopper mit schrägem Klavier-Intro und viel Getrommel. Sänger Frederik Rabe tänzelt mit Drumsticks über die Bühne, haut mal hier, mal da auf Schlagwerk, hüpft zu lauteren Parts wie ein Flummi.

Wer zu spät kommt, hat Pech und sieht davon nicht viel. Anscheinend hat eine Basketball-Mannschaft Ausgang; die langen Kerls stehen mitten im Raum, immerhin hinter den Mädchen, die den Sänger anschmachten. Rabe sieht nicht nur toll aus – er hält den Soundmix mit seiner Stimme und den Melodien zusammen. Rock, Folk, Country, Worldmusic, hier und da auch ein wenig Mainstream. Art-Pop für die Spotify-Generation, Referenzen: The War On Drugs, Balthazar et cetera. Die verhallten Hippies-Melodien in „Chapels“ klingen nach den 60ern. Vielleicht hat einer der Jungs in der antiken Plattensammlung seines Opas mal The Kinks gefunden?

Wo soll das noch hinführen?

Gelegentlich erlauben sich die Musiker einen Griff in die Klischee-Kiste. Das „Huh huh“ zum Diskobeat bei „Walled City“ hat sich über Jahrzehnte bewährt. Genauso wie die Bandvorstellung. Vorteil der Jugend: Rabe grinst Schwieriges wie die rhythmische Klatsch-Einlage vom Publikum mit Bengel-Charme weg. Selbst durch die Mitsing-Arie lausbubt er sich unfallfrei. Hernach feixt Rabe, als wäre Kindergeburtstag. Die Freude wirkt auch noch echt, als er zum vierten oder fünften Mal sagt, wie toll es in Leipzig sei. Nicht wenige der Fans kennen die Band übrigens von früheren Gigs, als Vorband von Razz in der MB oder auf dem Campusfest. Hits wie die aktuelle Single „New Estate“ werden schon bei der Ansage gefeiert.

Einmal, mitten im Konzert spielen die Giant Rooks das frische Stück „Reading The News“ und den Song zu ihrem ersten Video, „Småland“ (über 110 000 Youtube-Klicks), direkt nacheinander. Der Netzhit ist ein gefälliger, gradliniger Song, das neue Stück komplexe Pop-Kunst – mit Melodien, die immer wieder in eine neue Richtung abbiegen, und cleveren Dynamikwechseln. Dabei ist „Reading The News“ die eingängigere Nummer. Was für eine Entwicklung. Wo soll das hinführen? Die sind doch noch so jung.

Von Uwe Schimunek

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Schauspiel Leipzig
    Mikrologo Schauspiel Leipzig

    Theater in Leipzig: Höhepunkte, Premieren, Spielplan und Angebote der Spielzeit 2016/2017 im Schauspiel Leipzig mehr

  • Farbspiele
    Die Sparkasse Leipzig sucht für Ihren Kalender 2018 farbenfrohe Fotos

    Fotografieren Sie Ihre buntesten Momente in Leipzig und der Region und nehmen Sie am Fotowettbewerb der Sparkasse Leipzig teil. Die schönsten Bilde... mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

Der erste Direktor und Mitbegründer der Leipziger Zeichen-Akademie prägte 40 Jahre lang die Künstlerszene in Sachsen - unter anderem als Goethes Zeichenlehrer. Eine Ausstellung im Schillerhaus Leipzig ehrt Adam Friedrich Oesers. Zur Schau des Monats! mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr