Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
"Kobra, übernehmen Sie"-Star Peter Graves ist gestorben

"Kobra, übernehmen Sie"-Star Peter Graves ist gestorben

Seine Rolle als Spezialagent Jim Phelps in den langjährigen TV-Agentenserien „Kobra, übernehmen Sie“ und in deren Fortsetzung „In geheimer Mission“ machten ihn weltberühmt.

Voriger Artikel
Digedags in Leipzig: Zeitgeschichtliches Forum offenbart ersten Einblick in die Hegen-Sammlung
Nächster Artikel
Leipzigs Buchgestalter-Szene zeigt ihre neuesten Trends

Peter Graves starb im Alter von 83 Jahren in Los Angeles.

Quelle: dpa

Hamburg. US-Schauspieler Peter Graves mimte in seiner fast sechs Jahrzehnte dauernden Karriere Charaktere für viele TV- und Kinoproduktionen. Am 14. März starb er im Alter von 83 Jahren in seinem Haus in Los Angeles, berichtet die „Los Angeles Times“ in ihrer Online-Ausgabe unter Berufung auf Polizeiberichte. Als Todesursache gab die „Washington Post“ Herzinfarkt an. Am 18 ;März wäre Graves 84 Jahre alt geworden.

Nach dem Abschluss seines Schauspiel-Studiums an der Universität von Minnesota, konnte Graves bald erste Erfolge mit seinen Fernsehrollen verbuchen. Doch damait nicht genug: Auch der Weg nach Hollywood zahlte sich für den Schauspieler aus. 1951 spielte er sein Filmdebüt in „Rogue River“ und wurde bald zu einem gefragten Schauspieler des Western-Genres.

Doch sind es vor allem seine Auftritte als Schauspieler in TV-Serien, an die sich viele Fans stets erinnern werden. Neben der Serie „Fury“, in der Peter graves von 1955 bis 1966 den Ranchbesitzer Jim Newton spielte, ist es vor allem eine Sendung, mit der der Amerikaner mit deutschen Wurzeln für immer assoziert sein wird: „Kobra, übernehmen Sie“. Darin spielte er den Geheimagenten Jim Phelps.

Weitere bekannte Auftritte hatte Peter Graves etwa im Film „Die unglaubliche Reise in einem verrückten Flugzeug“ (1980), „Die unglaubliche Reise in einem verrückten Raumschiff“ (1982) oder als Moderator im Spielfilm „Die Addams Family in verrückter Tradition“.

Graves wurde am 18. März 1926 als Peter Aurness in Minneapolis im Bundesstaat Minnesota geboren. Er trat in kleinen Bands mit der Klarinette auf und folgte dann seinem älteren Bruder James Arness, der in der TV-Westernserie „Rauchende Colts“ Marshall Matt Dillon verkörperte, nach Hollywood. Peter Graves bekam für seinen Auftritt in der Serie „Kobra, übernehmen Sie“ den Golden Globe Award. Er hinterlässt seine Frau, Joan, mit der er seit 1950 verheiratet war, und drei Töchter.

dpa / Holger Günther

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Der Leipziger Opernball „Moskauer Nächte“ lädt am 4. November aufs Parkett. Hier finden Sie Infos und Fotos zum Event. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

"Stasi – Macht und Banalität": Gedenkstätte Museum in der "Runden Ecke" gibt Einblicke in den SED-Überwachungsstaat. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr