Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Konflikt zwischen Jung und Alt - Mehrgenerationenprojekt lädt zum Tanztheater

Konflikt zwischen Jung und Alt - Mehrgenerationenprojekt lädt zum Tanztheater

Nach sieben Wochen Probenarbeit kommt am Sonnabend um 11 Uhr ein Mehrgenerationenprojekt mit 30 Leipzigern zur Aufführung. Unter dem Titel „Früher war es anders, heute ist es so.

Voriger Artikel
Peter Maffays Tabaluga in der Arena Leipzig - Zusatzkonzert im Dezember geplant
Nächster Artikel
Puccinis "Tosca" feierte am Samstag in der Oper Leipzig Premiere – Auftakt für Schirmer

Ein Mehrgenerationenprojekt der Initiative "!mehrTanz" bringt die Konflikte zwischen Jung und Alt tänzerisch auf die Bühne des Neuen Schauspiels Leipzig.

Quelle: Dirk Knofe

Leipzig. ..“ wird der Generationenkonflikt zwischen Jung und Alt im Neuen Schauspiel Leipzig thematisiert. Das Ensemble setzt den Stoff mit einer Mischung aus zeitgenössischem Tanz, szenischen Elementen und dem Körper als Ausdrucksmittel um, teilte die Initiative "!mehrTanz" als Veranstalter mit.

So beschäftigen sich die 30 Darsteller mit dem Älterwerden, den Konflikten zwischen Eltern und Kinder, den Vorurteilen zwischen Generationen und dem, was sie voneinander lernen können. Das Tanztheaterprojekt wird von den Choreografen Ilka Demmler und Julien Feuillet sowie den Musikern Jens Schlosser und Yngo Gutmann geleitet. Gefördert wird es von der Stadt Leipzig und dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE). Der Eintritt zur Aufführung ist frei.

php7fe856e3f5201110132324.jpg

Leipzig. Nach sieben Wochen Probenarbeit kommt am Sonnabend um 11 Uhr ein Mehrgenerationenprojekt mit 30 Leipzigern zur Aufführung. Unter dem Titel „Früher war es anders, heute ist es so...“ wird der Generationenkonflikt zwischen Jung und Alt im Neuen Schauspiel Leipzig thematisiert. Der Eintritt zur Aufführung ist frei.

Zur Bildergalerie

„Früher war es anders, heute ist es so...“, Sonnabend, 15. Oktober 2011, 11 Uhr, Neues Schauspiel Leipzig, Lützner Straße 29, Eintritt frei

Mehr Informationen im Internet unter www.mehrtanz.org

maf

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Der Leipziger Opernball „Moskauer Nächte“ lädt am 4. November aufs Parkett. Hier finden Sie Infos und Fotos zum Event. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

"Stasi – Macht und Banalität": Gedenkstätte Museum in der "Runden Ecke" gibt Einblicke in den SED-Überwachungsstaat. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr