Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Konzertauftakt im neuen Leipziger Kulturcafé „Plan B“ – Flimmerfrühstück spielen gratis

Konzertauftakt im neuen Leipziger Kulturcafé „Plan B“ – Flimmerfrühstück spielen gratis

Bereits vor gut einer Woche wurde offiziell Eröffnung gefeiert, jetzt laden die Macher des neuen Kulturcafés „Plan B“ zu den ersten Konzerten in ihr neues Szene-Lokal in der Leipziger Härtelstraße.

Voriger Artikel
Autor Hans Keilson mit 101 Jahren gestorben
Nächster Artikel
Derbe Komik auf sensiblem Grund: Erfolgsfilm „Hangover II“ startet in den Leipziger Kinos

Die Leipziger Jazz-Pop-Band Flimmerfrühstück hat sich für Freitag zu einem Gratis-Konzert im "Plan B" angekündigt.

Quelle: PR

Leipzig. Flimmerfrühstück, die Indie-Jazzpop-Hoffnung aus der Messestadt, hat sich für Freitag zu einem Gratis-Konzert angekündigt. Die vier Jungs um Sänger und Pianist Lothar Robert Hansen stellen ihre neue Platte vor, die sie selbst „das Sommeralbum des Jahres“ nennen. „In allen meinen Liedern“, das im Juni erscheint, ist eine Mischung aus Indie, Pop und Jazz, aus neuen und neu arrangierten Stücken, gewürzt mit deutschen Texten vom Leben und der Liebe.

2009 gewannen Flimmerfrühstück mit ihrem frischen Pop und frechen Balladen den Courage-Bandwettbewerb in Leipzig. Mittlerweile ist die Combo beim Major-Plattenlabel Universal unter Vertrag und hat sich mit einer Spur mehr Pop als in früheren Jahren musikalisch zwischen Clueso und Peter Fox eingependelt. Dass sie ein Menü für die Ohren kredenzen können, dass das Zeug zum Leibgericht hat, haben sie in Leipzig zuletzt bei ihrem Auftritt beim Honky Tonk bewiesen. Los geht der Gratis-Gig im „Plan B“ um 20 Uhr.

Am Donnerstag ist in dem Live-Lokal in der Härtelstraße 21, das sich in den Räumen des ehemaligen Internet-Cafés Trixom befindet, das Stephan König Trio zu Gast. An Klavier, Bass, Schlagzeug und Saxofon gibt es handgemachten Jazz aus Leipzig. Es spielen Pianist Stephan König, Kontrabassist Michael Bornhak, Saxofonist Frank Nowicky und der Wiener Karim Othman Hassan an der arabischen Kurzhalslaute Oud, dazu sorgt der international bekannte Steptänzer Sebastian Weber für Body-Percussion. Der Eintritt kostet acht Euro.

phpmHG4Gd20110601103131.jpg

Die Betreiber des „Plan B“, Marcus Müller (links) und Holger Engelhardt, haben ihren 260 Quadratmeter großen Laden in den vergangenen Wochen selbst hergerichtet.

Quelle: Wolfgang Zeyen

Die Betreiber des „Plan B“, Marcus Müller und Holger Engelhardt, haben sich ins Zeug gelegt und ihren 260 Quadratmeter großen Laden in den vergangenen Wochen selbst hergerichtet. „Hier steckt viel Eigenarbeit drin“, sagt Müller. Die Wände wurden gestrichen, den Fußboden verlegt. Die Holzplatten der Stehtische sind von einem Leipziger Schreiner, die Bar von einer Tischlerin angefertigt. Weiche Farben prägen das Gesamtbild.

 „Wir wollen Kreativen einen Ort für ihre Kunst bieten“, erklärt Engelhardt. Den Saal mit Bühne und das Lokal mit Couch-Ecke und Wohlfühl-Ambiente trennt nur ein schwarzer Vorhang. „Damit die Gäste lauschen können“, sagen die beiden Inhaber. Wohnzimmer-Konzertatmosphäre ist da garantiert.

www.plan-b-leipzig.de

www.flimmerfrühstück.de

www.st-koenig.de

nöß/dtb/MaD

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Schauspiel Leipzig
    Mikrologo Schauspiel Leipzig

    Theater in Leipzig: Höhepunkte, Premieren, Spielplan und Angebote der Spielzeit 2016/2017 im Schauspiel Leipzig mehr

  • Farbspiele
    Die Sparkasse Leipzig sucht für Ihren Kalender 2018 farbenfrohe Fotos

    Beim Fotowettbewerb der Sparkasse Leipzig kann nun über die zwölf Kalendermotive abgestimmt werden. Das Voting endet am 31. August 2017. mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

Die deutsche Kleingärtnerbewegung hat eine über 200-jährige wechselvolle Geschichte, die im Deutschen Kleingärtnermuseum weltweit einzigartig dokumentiert ist. Zur Schau des Monats! mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr