Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Kult-Regisseur Wes Anderson dreht in Görlitz "The Grand Budapest Hotel"

Kult-Regisseur Wes Anderson dreht in Görlitz "The Grand Budapest Hotel"

Hollywood in Görlitz: „The Grand Budapest Hotel“, der neue Film des US-amerikanischen Regisseurs Wes Anderson („Moonrise Kingdom“, „Der fantastische Mr.

Voriger Artikel
Kein bisschen leiser: Toten Hosen begeistern 11.000 Fans in der ausverkauften Arena Leipzig
Nächster Artikel
Tocotronic spielen 2013 im Leipziger Haus Auensee

In Andersons letztem Film "Moonrise Kingdom" spielen unter anderem Bill Murray, Tilda Swinton, Bruce Willis und Edward Norton mit.

Quelle: Tobis Film

Görlitz/Potsdam. Fox“), soll zu einem großen Teil in der deutsch-polnischen Grenzstadt entstehen. „Wir sind mit einem Team in Görlitz und bereiten das Projekt vor“, sagte der Sprecher der Studio Babelsberg AG, Eike Wolf, am Mittwoch der Nachrichtenagentur dpa. Die Neißestadt war in den zurückliegenden Jahren wiederholt Kulisse für internationale Produktionen, darunter „Der Vorleser“ mit Oscar-Preisträgerin Kate Winslet und „Inglorious Basterds“ von Starregisseur Quentin Tarantino.

Bislang gibt es keine offizielle Bestätigung, dass sich das leerstehende Jugendstilkaufhaus in das Filmhotel als Hauptdrehort verwandelt. Tatsächlich herrscht jedoch seit Anfang November emsiges Treiben in dem Denkmal. Seit der Schließung im August 2009 war immer noch der Blick in den imposanten Lichthof möglich - von einer Parfümerie aus, die direkt neben dem Haupteingang eingerichtet ist. Inzwischen bilden dort Trennwände einen Sichtschutz, zu hören sind laute Geräusche von Sägen und Hämmern. Vor dem zuletzt zu Hertie gehörenden Haus stehen Fahrzeuge mit Sondergenehmigungen, die das Parken für die Dauer von Filmdreharbeiten bis Mai 2013 erlauben.

Der Inhalt von „The Grand Budapest Hotel“ und Details zu den Aufnahmen in Görlitz bleiben vorerst ein Geheimnis. Medienberichten zufolge spielt die Filmhandlung in den 1920er-Jahren. Die Produktion soll ein Staraufgebot nach Görlitz bringen. Im Gespräch sind Ralph Fiennes, Adrien Brody, Willem Dafoe, Jude Law und Bill Murray.

Das Studio Babelsberg sei auf große internationale Produktionen spezialisiert und schätze die „Filmfreundlichkeit“ von Görlitz, sagte Unternehmenssprecher Wolf. „Wir haben dort wahnsinnig gute Erfahrungen gemacht.“ Dass die Stadt generell einen guten Namen in der Branche habe, bestätigte Kerstin Gosewisch als Ansprechpartnerin für Produktionsteams in der Stadtverwaltung. Ihren Angaben zufolge gab es seit diesem Sommer diverse Anfragen für verschiedene Projekte.

Die städtische Tourist-Information hat den Aufstieg von Görlitz zur Filmstadt inzwischen zum Anlass genommen, einen speziellen Stadtrundgang anzubieten. Unter dem Titel „Film ab!“ führt er zu beliebten Drehorten, etwa auf den Untermarkt in der Altstadt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Schauspiel Leipzig
    Mikrologo Schauspiel Leipzig

    Theater in Leipzig: Höhepunkte, Premieren, Spielplan und Angebote der Spielzeit 2016/2017 im Schauspiel Leipzig mehr

  • Farbspiele
    Die Sparkasse Leipzig sucht für Ihren Kalender 2018 farbenfrohe Fotos

    Beim Fotowettbewerb der Sparkasse Leipzig kann nun über die zwölf Kalendermotive abgestimmt werden. Das Voting endet am 31. August 2017. mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

Die deutsche Kleingärtnerbewegung hat eine über 200-jährige wechselvolle Geschichte, die im Deutschen Kleingärtnermuseum weltweit einzigartig dokumentiert ist. Zur Schau des Monats! mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr