Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Leipziger Bach-Museum bekommt eigenes Orchester

Leipziger Bach-Museum bekommt eigenes Orchester

Das Leipziger Bachmuseum hat nun ein Hausorchester. Es sei das einzige deutsche Museum mit einem eigenen Ensemble, sagte die Bachmuseums-Sprecherin Franziska von Sohl am Mittwoch.

Leipzig. Dem Orchester gehören fast ausschließlich Musiker des Gewandhauses an. Damit soll die Arbeit des Leipziger Bacharchivs populärer gemacht machen werden, wie dessen Geschäftsführer Detloff Schwerdtfeger sagte.

In den kommenden zwei Jahren soll das Museumsorchester eine neue Konzertreihe im Bachmuseum spielen, dazu inhaltlich passende Konzerte zum alljährlichen Bachfest und zu Konferenzen des Hauses. Das Museumsorchester wird von einer Hotelkette finanziert. Schwerdtfeger wollte die Kosten nur vage auf „eine fünfstellige Summe“ beziffern.

php5a18655ddf201003151038.jpg

Leipzig. Das Leipziger Bachmuseum hat nun ein Hausorchester. Es sei das einzige deutsche Museum mit einem eigenen Ensemble, sagte die Bachmuseums-Sprecherin Franziska von Sohl am Mittwoch. Dem Orchester gehören fast ausschließlich Musiker des Gewandhauses an. Damit soll die Arbeit des Leipziger Bacharchivs populärer gemacht machen werden.

Zur Bildergalerie

Seit 2003 arbeiten das „Neue Bachische Collegium Musicum“ und das Bacharchiv zusammen. Das sei naheliegend, drehe sich doch das Wirken von Archiv und Orchester um den Komponisten Johann Sebastian Bach, so der Ensembleleiter Albrecht Winter.

Seine Premiere als Museumsorchester spielt das „Neue Bachische Collegium Musicum“ am 5. November mit dem Auftakt der Reihe „Kantaten aus der Himmelsburg“. Das Besondere: Eine kleine Besetzung von 14 Musikern spielt in einer schmalen Musikergalerie über dem Sommersaal des Bachmuseums, die durch ein bewegliches Deckengemälde freigelegt werden kann. Bach schrieb in seiner Weimarer Zeit mehrere Kantaten für eine solche Aufführungssituation.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Der Leipziger Opernball „Moskauer Nächte“ lädt am 4. November aufs Parkett. Hier finden Sie Infos und Fotos zum Event. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

"Stasi – Macht und Banalität": Gedenkstätte Museum in der "Runden Ecke" gibt Einblicke in den SED-Überwachungsstaat. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr