Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Leipziger Band Flimmerfrühstück bei Stefan Raab - Warmup für den Song Contest

Leipziger Band Flimmerfrühstück bei Stefan Raab - Warmup für den Song Contest

Es ist der bislang größte Auftritt ihrer Karriere: Am heutigen Donnerstagabend präsentiert sich die Leipziger Band Flimmerfrühstück bei Stefan Raab als Kandidat für den Bundesvision Song Contest 2011. Die vier Jazz-Pop-Musiker treten in der Sendung TV Total (23.15 Uhr, Pro Sieben) mit ihrem Song „Tu’s nicht ohne Liebe“ auf – für das Bundesland Sachsen-Anhalt.

Voriger Artikel
Klein und fein - Tom Pauls macht aus dem Peter-Ulrich-Haus ein Theater
Nächster Artikel
Sammlung im Grassi Museum Leipzig wächst

Die Leipziger Jazz-Pop-Band Flimmerfrühstück präsentiert sich am Donnerstag bei TV Total als Kandidat für den Bundesvision Song Contest 2011.

Quelle: PR

Leipzig. Warum Sachsen-Anhalt? „Mehr oder weniger haben wir die Band dort gegründet, die ersten Konzerte gespielt und auch unseren Produzenten haben wir in Halle kennengelernt“, erklärt Bassist Karl Brummer. Für den TV-Auftritt reiste die Band um Sänger und Pianist Lothar Robert Hansen bereits am Dienstag nach Köln, wo die Sendung aufgezeichnet wurde. „Wir waren natürlich wahnsinnig aufgeregt“, erzählt Brummer. „Als wir hinter der Bühne standen und unser Name gesagt wurde, war es schon krass. Man ist voller Adrenalin.“

Couch-Interview und Lena Meyer-Landrut

Vor dem Mini-Konzert präsentiert die Indie-Band ein selbstgedrehtes Wahlwerbevideo. Danach plaudern Hansen und Brummer sowie ihre Kollegen Mark Weschenfelder (Saxofon) und Fabian Geyer (Schlagzeug) mit dem TV-Total-Moderator auf der Studiocouch. „Stefan war total nett. Und hinter der Bühne haben wir sogar Lena Meyer-Landrut getroffen, die wegen einer Poker-Show da war“, berichtet Brummer.

Der TV-Auftritt am Donnerstag ist das Warmup für den Song Contest am 29. September, der live bei Pro Sieben übertragen und per Zuschauer-Abstimmung entschieden wird. In der Kölner Lanxess-Arena kämpfen dann 16 Bands aus allen deutschen Bundesländern um die Musik-Krone – gleichzeitig findet in Halle eine Voting-Party für das Leipziger Quartett statt.

Chemnitzer Band für Sachsen am Start

Flimmerfrühstück messen sich beim „BuViSoCo“ mit namhafter Konkurrenz wie Juli (Hessen), Thees Uhlmann (Hamburg) oder Jennifer Rostock (Mecklenburg-Vorpommern). Für Sachsen gehen Kraftclub aus Chemnitz mit ihrem Song "Ich will nicht nach Berlin" an den Start. Thüringen wird durch Alin Coen und Band vertreten.

phpRN7lQV20110915115925.jpg

Für Sachsen ist die Band Kraftclub am Start. Bei TV Total sind die Chemnitzer am 24. September zu Gast.

Quelle: PR

Zustande kam die Teilnahme der Leipziger über die Plattenfirma Universal – seit 2010 steht die Band bei dem Majorlabel unter Vertrag. Das erste Album „In allen meinen Liedern“ soll am 30. September erscheinen. Das Video zu „Tu’s nicht ohne Liebe“ – ihrer ersten Single – durften die vier Leipziger in Argentiniens Hauptstadt Buenos Aires drehen.

Die Leipziger Indie-Popper sehen den Song Contest vor allem als Chance, sich einem größeren Publikum zu präsentieren. „Den ersten Platz werden wir nicht holen. Aber wenn man dort spielt, will man natürlich auch vorne dabei sein“, sagt Brummer. Vielleicht gelingt den Leipzigern mit ihrem frischen deutschsprachigen Jazz-Pop zwischen Clueso und Peter Fox ja die Überraschung. Erfahrung im Gewinnen haben sie schon: 2009 holten sich Flimmerfrühstück den ersten Preis beim Bandcontest des Leipziger Festivals „Courage zeigen“.

www.flimmerfrühstück.de

Robert Nößler

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Der Leipziger Opernball „Moskauer Nächte“ lädt am 4. November aufs Parkett. Hier finden Sie Infos und Fotos zum Event. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

"Stasi – Macht und Banalität": Gedenkstätte Museum in der "Runden Ecke" gibt Einblicke in den SED-Überwachungsstaat. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr