Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Leipziger HTWK-Studenten auf der Buchmesse: Überraschungen von iPad-App bis Haare-Ab

Leipziger HTWK-Studenten auf der Buchmesse: Überraschungen von iPad-App bis Haare-Ab

Dichter schneiden gern mal alte Zöpfe ab, aber wer geht zum Haareschneiden auf die Leipziger Buchmesse? Die Studenten der Leipziger HTWK laden zur Lesung "Die Abschaffung des Ponys" - bei Pauline Fügs gelesener Kurzfilm-Kompilation können sich Hörer dann gleich schneidig die Haare kürzen lassen.

Leipzig. Mit einer Reihe frischer Aktionen zeigt die Fakultät Medien der HTWK, was sie so drauf hat, inklusive Überraschungen von iPad-App bis Poetry-Slam.

Der Stand B506 in Halle 5 ist eigentlich ein Gemeinschaftsstand von sieben Hochschulen und gilt seit Jahren als Ausbildungsplattform für alle, die sich für die Buch- und Medienbranche interessieren. Im Studiengang Buchhandel und Verlagswirtschaft kümmert sich eine Projektgruppe um die Veranstaltungen beim Messeauftritt, teilt die HTWK mit. Und da wurde offensichtlich nicht mit Ideen gegeizt.

Zu den Höhepunkten des Veranstaltungsprogramm gehört zum Beispiel gleich am Donnerstag um 15 Uhr die Vorstellung einer App fürs iPad unter dem Titel "rethinking the book". Ziel der Studenten, die das Programm entwickelten: Einen Mehrwert zum Buch schaffen. Auf jeden Fall mehr Wert als der Buchgenuss im stillen Kämmerlein ist die Lesung "Die Abschaffung des Ponys" am Freitag, 18. März, um 16 Uhr. Hier gibt es Literatur Live mit Pauline Füg und Stefan Schwinghammer - inklusive kostenloser Pony-Cut-Aktion! Am Sonnabend, 18. März, werden sich von 13 bis 15 Uhr verschiedenste Autoren dem Slam zum Thema "Medien" stellen. Dabei sind so klangvolle Namen wie Ninia La Grande oder Florian "Roter Rabe" Albrecht.

Neben diesen publikumswirksamen Events treffen sich Absolventen und Ehemalige, präsentiert sich der Masterstudiengang Medienmanagement und plaudern Studierende ihre Antworten auf die Frage aus: "Wie werden Druckprodukte zum Blickfang?" Ein weiteres Schwerpunktthema, so Ulrike Gätke-Heckmann von der Fakultät Medien, sei der Komplex "Schulbibliothek". Auf rund hundert Quadratmetern ist eine Schulbibliothek zum Mitmachen und Erleben entstanden - ein Gemeinschaftsprojekt der Bibliotheks- und Informationswissenschaftler mit Architekturstudenten. Titel des Stands D 301 in der Halle 2: "Die Schulbibliothek - nie mehr ohne."

Programm am Gemeinschaftsstand in Halle 5:

Donnerstag, 17.03.2011

14:00 – 15:00 Uhr

Jour Fixe Spezial: „Open Access in Wissenschaftsverlagen“ mit Dr. David M. Hoffmann, Verlagsleiter der Schwabe AG

15:00 – 15:30 Uhr

„rethinking the book“: Unter der Prämisse einen Mehrwert zum Buch zu schaffen konzipierten Studenten der HTWK Leipzig Apps für das IPad. Moderation: Konstantin Harport (BM-B 08)

17:00 – 18:00 Uhr

Absolvententreffen des Studienganges Buchhandel/Verlagswirtschaft: Ehemalige Studierende des Studienganges Buchhandel/Verlagswirtschaft der HTWK Leipzig treffen frühere Kommilitonen und Professoren zum Plausch und Erfahrungsaustausch. Alle anderen Interessierten sind dazu ebenso herzlich eingeladen

Freitag, 18.03.2011

11:00 – 12:00 Uhr

Podiumsdiskussion: Über das Thema „Nachhaltigkeit in der Buchbranche“ diskutieren Studenten der HTWK Leipzig mit Vertretern aus der Verlagsbranche. Unter anderem ist Thomas Friemel, Chefredakteur des Wirtschaftsmagazins enorm, zu Gast.

14:00 – 15:00 Uhr

Präsentation des Masterstudiengangs Medienmanagement (Professor Dr.-Ing. Michael Reiche)

15:00 – 16:00 Uhr

Alumnitreffen des Studienganges Buch- und Medienproduktion

16:00 – 17:00 Uhr

Lesung: Die Abschaffung des Ponys (2 in 1) - Literatur LIVE mit Pauline Füg und Stefan Schwinghammer. Während der Lesung findet eine kostenlose Pony-Cut-Aktion statt.

Samstag, 19.03.2011

11:00 – 12:00 Uhr

Präsentation Veredelungslexikon: Ideen, die beeindrucken. Wie werden Ihre Druckprodukte zum Blickfang? Dieser Vortrag im Rahmen eines Projekts von Studenten des Studiengangs Buch- und Medienproduktion zeigt Möglichkeiten auf.

13:00 – 15:00 Uhr

Poetry Slam: Unter dem diesjährigen Motto „Slam the f***ing Poetry“ tragen engagierte Slammer ihren Text zum Thema Medien vor. Wie immer hat das Publikum die Macht und entscheidet über Sieg oder Niederlage. Es treten gegeneinander an: Ninia La Grande, Florian "Roter Rabe" Albrecht, Achim Leufker, Jerome Arn und Katja Hofmann.

Täglich

11:00 – 13:00 Uhr

Gewinnspiel: Beim „Bilderrätsel rund ums Buch“ gilt es die passenden Buchpaare zu finden. Wer dies am schnellsten macht, darf sich auf tolle Bücherpreise freuen.

lyn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Schauspiel Leipzig
    Mikrologo Schauspiel Leipzig

    Theater in Leipzig: Höhepunkte, Premieren, Spielplan und Angebote der Spielzeit 2016/2017 im Schauspiel Leipzig mehr

  • Farbspiele
    Die Sparkasse Leipzig sucht für Ihren Kalender 2018 farbenfrohe Fotos

    Beim Fotowettbewerb der Sparkasse Leipzig kann nun über die zwölf Kalendermotive abgestimmt werden. Das Voting endet am 31. August 2017. mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

Die deutsche Kleingärtnerbewegung hat eine über 200-jährige wechselvolle Geschichte, die im Deutschen Kleingärtnermuseum weltweit einzigartig dokumentiert ist. Zur Schau des Monats! mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr