Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Leipziger HipHop-Szene gibt sich im UT Connewitz erstmals den Skillz Award

Gala Leipziger HipHop-Szene gibt sich im UT Connewitz erstmals den Skillz Award

Ein Preis aus der Mitte der Szene: Im UT Connewitz werden HipHopper der Region Leipzig am Freitag erstmals mit dem Skillz Award ausgezeichnet. Ehrungen in neun Kategorien sind vorgesehen. Drumherum spinnt sich ein vielseitiges Bühnenprogramm, bei dem etliche Akteure des Leipziger HipHop zu Wort kommen.

Leipzig. Wenn die Tage länger und die Nächte wärmer werden, bilden sich normalerweise an Hotspots wie der Sachsenbrücke kleine Grüppchen lässig gekleideter Jugendlicher, die gemeinsam beatboxen und freestylen. Doch an diesem Freitagabend dürfte es an den meisten öffentlichen Plätzen der Messestadt ungewöhnlich ruhig zugehen: Denn die wichtigsten Protagonisten der lokalen Rap-Gemeinde versammeln sich dann im UT Connewitz bei der Gala des Skillz Awards.

Dort werden in zwölf Kategorien die besten Leistungen geehrt, die Vertreter der ortsansässigen HipHop-Community im vergangenen Jahr hervorgebracht haben. Laut Hans-Jakob Völkel, einem Mitglied des dreiköpfigen Organisationsteams, gehe es bei dem undotierten Preis weniger „um den Wettbewerbs- als vor allem um den Einheitsgedanken” der Leipziger Szene, in der Völkel selbst eine exponierte Rolle einnimmt.

Unter dem Pseudonym Jake Five agiert er als Produzent und Live-DJ des Kollektivs 8ZWO7 und betreibt zudem die Internet-Plattform „Rap Circus“, auf der aktuelle Entwicklungen im regionalen HipHop-Milieu beleuchtet werden. Auch die anderen beiden Award-Gründer sind im Untergrund bekannt: Tobias Bieheim alias DJ dørbystarr zählt zu den gefragtesten Schallplattenunterhaltern der Stadt, während Felix Edgar Enders für das Musik-Blog „It’s Yours“ Beiträge verfasst und außerdem bei dem Duo Mafa als MC aktiv ist.

Mehrstufiges Online-Voting

Völkel, Bieheim und Enders haben mit dem Skillz Award einen Preis ins Leben gerufen, bei dem die lokale Szene die besten Akteure aus den eigenen Reihen kürt. Denn die Grundlage für die Titelvergabe bildete ein mehrstufiges Online-Voting, bei dem die Community zunächst Nominierungsvorschläge einreichen durfte und in der zweiten Runde ihre favorisierten Kandidaten wählen konnte. In Kategorien wie Live-Act, Veranstaltung oder DJ entscheidet ausschließlich diese Abstimmung über den Gewinner, während in den Rubriken Künstler, Album, EP, Track, Artwork, Video und Producer/Beatmaker auch das jeweilige Urteil der fünf Juroren in das Endergebnis einfließt.

Einer der Preisrichter ist Arvid Wünsch, der in den letzten Jahren zum bedeutendsten Musikvideo-Produzenten der Leipziger Rap-Szene avancierte und auch schon für deutschlandweit bekannte Formationen wie die Antilopen Gang arbeitete. Um einem Interessenkonflikt vorzubeugen, legte er sich schon vorab darauf fest, dass er nicht am Votum über das beste Video teilnehmen werde, wenn einer seiner Clips auf der Shortlist landen sollte. Genauso handhabt dieses Problem auch Völkel, der ebenfalls im Gremium sitzt und mit 8ZWO7 in fünf Sparten bei der Vorauswahl vertreten war: „Ich bin journalistisch tätig und berichte über eine Szene, in der ich mich selbst bewege. Wenn ich da persönliche Interessen nicht zurückstellen könnte, wäre ich falsch am Platz.”

Trophäe aus Acryl

In der wohl wichtigsten Kategorie wurden 8ZWO7 jedoch nicht berücksichtigt: Für den Award des besten Künstlers sind unter anderem Jahmica, Styluz sowie Caligari & Notos nominiert, die zusammen mit neun weiteren Acts zwischen den Preisverleihungen einzelne Songs live performen werden. Wer letztlich eine Trophäe in Form eines gravierten Acryl-Blocks gewinnen wird, möchten die Organisatoren vorab natürlich nicht verraten. Dafür gewährt Völkel aber einen anderen Einblick in die Zukunft: „Es steht so gut wie fest, dass wir den Skillz Award 2017 wieder machen. Wir möchten ihn als jährliches Event etablieren” – und damit der lokalen HipHop-Szene auch künftig die Gelegenheit bieten, sich an einem Abend einfach selbst zu feiern.

Gala zum Skillz Award, Freitag, 21 Uhr, UT Connewitz (Wolfgang-Heinze-Straße 12a) – mit Auftritten von Jahmica & Die Obskuriosen, 8ZWO7, Etogate, Mafa, Marek Notfall, Stylus & Kritikal27, Dark Dayz, BzumZ, Gossenboss mit Zett & Katharsis, Der Stockinger, Beppo S. & Peter B., Caligari & Notos, DJ dørbystarr, Vorverkauf 8 Euro; www.skillz-leipzig.de

Von Conrad Pohlmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Dreamhack Leipzig

    Auf der Dremhack 2017 treten die besten Computerspieler gegeneinander an. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

Leipzig gilt als der Geburtsort der modernen Psychologie. Wie früher und heute im Geist geforscht wurde ist vom 14. September bis zum 16. Dezember 2016 in der Ausstellung "Psychologie in Leipzig - Geburt einer Wissenschaft" zu sehen. Besucher können sowohl Beobachter als auch Versuchsperson sein. Unsere Schau des Monats November! mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • So war das damals...
    So war das damals...

    Dies ist ein Geschichtenbuch der besonderen Art: Leserinnen und Leser der Leipziger Volkszeitung erzählen Erlebnisse aus ihrer Kindheit und Jugend,... mehr