Volltextsuche über das Angebot:

0 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Leipziger Künstler Julius Popp zeigt Installation in Seoul

Wörter aus Wassertropfen Leipziger Künstler Julius Popp zeigt Installation in Seoul

Der Leipziger Künstler Julius Popp hat im Nationalmuseum für moderne und zeitgenössische Kunst in der südkoreanischen Hauptstadt Seoul eine neue Ausstellung eröffnet. Im Mittelpunkt stehen Schiffscontainer, Ventile und Wasser.

Julius Popp in Seoul.

Quelle: dpa

Seoul/Leipzig. -  In seiner Installationsreihe „bit.fall“ lässt der Leipziger Künstler Julius Popp aus Wassertropfen flüchtige Wörter entstehen. Eine Ausstellung mit seinem bisher komplexesten Kunstwerk, „bit.fall pulse“, ist am Dienstag im Nationalmuseum für moderne und zeitgenössische Kunst in der südkoreanischen Hauptstadt Seoul eröffnet worden.

Die raumfüllende Installation des mehrfach ausgezeichneten Künstlers besteht aus vier zwölf Meter hoch gestapelten, wandlosen Schiffscontainern, aus denen sich über Magnetventile pausenlos Wasser ergießt. Über ein Steuerungssystem werden die Wasservorhänge auf jeder Ebene so verändert, dass die herabfallenden Tropfen Wörter bilden, die kurz sichtbar werden, um sich dann im weiteren Fall wieder aufzulösen. 

Mittels eines Computerprogramms greift „bit.fall pulse“ dabei Schlagwörter aus dem Internet in verschiedenen Sprachen auf, um den flüchtigen Datenstrom sichtbar zu machen. „Für mich ist es einer der wesentliche Inhalte, dass sich Kulturen austauschen und miteinander auseinandersetzen müssen“, sagt Popp in Seoul. Er benutze Container bildhaft für Warenverkehr und das Internet bildhaft für den Informationsaustausch. „Man sieht ja hier, wie es durch diesen Stapel durchregnet und damit quasi der größere Kontext aufgezeigt wird.“ 

Von LVZ

  • Schauspiel Leipzig
    Mikrologo Schauspiel Leipzig

    Theater in Leipzig: Höhepunkte, Premieren, Spielplan und Angebote der Spielzeit 2016/2017 im Schauspiel Leipzig mehr

  • Dreamhack Leipzig

    Auf der Dremhack 2017 treten die besten Computerspieler gegeneinander an. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

Leipzig gilt als der Geburtsort der modernen Psychologie. Wie früher und heute im Geist geforscht wurde ist vom 14. September bis zum 16. Dezember 2016 in der Ausstellung "Psychologie in Leipzig - Geburt einer Wissenschaft" zu sehen. Besucher können sowohl Beobachter als auch Versuchsperson sein. Unsere Schau des Monats November! mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • So war das damals...
    So war das damals...

    Dies ist ein Geschichtenbuch der besonderen Art: Leserinnen und Leser der Leipziger Volkszeitung erzählen Erlebnisse aus ihrer Kindheit und Jugend,... mehr